powered by BerlinOnline
No public posts in this group. You must login and become a member in order to post messages, and view any private posts.
10. Berliner Freiwilligentag gestartet
Wie am Club Spittelkolonaden in Mitte wurde in der Hauptstadt von Jung und Alt gemeinsam für Berlin angepackt.
Artikel

10. Berliner Freiwilligentag gestartet

sei freiwillig, sei aktiv, sei berlin ist das gemeinsame Motto von der Hauptstadtkampagne be Berlin und dem heutigen 10. Berliner Freiwilligentag, das von den teilnehmenden Organisationen kreativ umgesetzt wurde.

In diesem Jahr können sich freiwillig Interessierte bei 81 Mit-Mach-Aktionen betätigen und Freude schenken. „Jeder kann entsprechend seiner Vorlieben und Fähigkeiten für wenige Stunden aktiv werden und schon nach kurzer Zeit die Erfolge seines Wirkens sehen“, sagt Initiatorin Carola Schaaf-Derichs, Geschäftsführerin der Landesfreiwilligenagentur Berlin „Treffpunkt Hilfsbereitschaft“. Zum zehnten Mal bietet die „Schnupperaktion für freiwilliges Engagement“ Einblicke in die sozialen Welten Berlins. 2010 werden ca. 4.000 Teilnehmer erwartet, denn „einmal im Jahr mögen sich auch jene für ihre Stadt engagieren, deren Familien- und Arbeitsrhythmus keinen Raum für ein ständiges Engagement lässt“, sagt Frau Schaaf-Derichs.

Mit leisen Tönen und nachdenklichen Geschichten wurde der 10. Berliner Freiwilligentag symbolisch im Kurt-Exner-Haus in Neukölln eröffnet. Zum Thema „Der letzte Neubeginn“ ließen Senioren Jung und Alt aus der Nachbarschaft an ihren Gefühlen und Gedanken über ihren Umzug ins Seniorenheim teilhaben, bevor bei weiteren Mit-Mach-Aktionen in der Gropiusstadt kraftvoll angepackt wurde. Für den sauberen Anblick im Kiez werden in allen Berliner Bezirken unter anderem Baumscheiben bepflanzt, Plätze gekehrt, Beete angelegt. Für das hilfreiche Miteinander wird gemeinsam gekocht, gewandert, getöpfert und gesungen. Die Vielfalt der Aktivitäten zeigt die Breite der ehrenamtlichen Möglichkeiten. Allein in Treptow-Köpenick laden dank der lokalen Freiwilligenagentur Sternenfischer und deren Partner 30 Mit-Mach-Aktionen vom Blumen binden bis zum Marmelade kochen ein. Vor den Toren der Hauptstadt werden im Naturpark Barnim mit der Naturwacht wertvolle Lebensräume bewahrt, Hecken gepflegt und neue Wege gestaltet.

 

Initiiert von der Landesfreiwilligenagentur Berlin nach dem New Yorker Vorbild des „Day of Caring“ entwickelte sich in der Hauptstadt eine Erfolgsgeschichte, die bislang in den vergangenen neun Jahren 19.000 Teilnehmer aktiv werden ließ. Zum breiten gesellschaftlichen Bündnis der Unterstützer gehören die - Berlinerinnen und Berliner, die den bunten Strauß der geselligen Möglichkeiten des ehrenamtlichen Engagements einmalig und kurzzeitig an einem Tag ausprobieren, - Organisationen, die Mit-Mach-Aktionen entwickelten und so einen Blick hinter die Kulissen gewähren sowie allen Aktiven das Gefühl vermitteln, in ein paar Stunden viel zu bewegen. - Unternehmen und Senatsverwaltungen, die mit Ideen und Spenden die breite Palette des freiwilligen Wirkens unterstützen oder deren Mitarbeiter sich gemeinsam für einen guten Zweck engagieren. www.berliner-freiwilligentag.de

Fotos

Noch keine Fotos vorhanden.

Kommentare

Neue Events

Veranstaltung - 11.11.2018

Buenos días, Kuba

Reise durch ein Land im Umbruch Autorenlesung mit Landolf Scherzer Landolf Scherzer hat bei Reisen den Zufall auf seiner Seite. Kaum ist er auf Kuba, stirbt Fidel Castro, und er erlebt ein Land im Ausnahmezustand. Umso drängender wird die Frage, wie die Ideale der Revolution in der Gegenwart bestehen. Weiterlesen

Veranstaltung - 04.11.2018

Märchenhaftes Marokko

Mit dem VW-Bus durch das Königreich Anfang September 2017 brachen Conny Schefter und Frank Moerke für 2 Monate mit ihrem VW-Bus von Grünheide nach Marokko auf. Die Anreise führte über Frankreich und Spanien. Von dort setzten sie mit der Fähre in das afrikanische Königreich über. Weiterlesen

Veranstaltung - 03.11.2018

El Alemán y Amigos in concert

mit Spezialgast: Peter Butschke, Sänger und Frontmann der damaligen DDR-Kultband "Pension Volkmann" Freuen Sie sich auf ein außergewöhnliches Konzert mit spanischen Gitarrenklängen und unvergessenen Liedern wie "Satt zu essen" oder "Die Gefühle". Weiterlesen

Veranstaltung - 26.10.2018

Puppetry Slam

Der Puppetry Slam Berlin, Deutschlands erster Puppenspielwettstreit, ist von den Kleinkunstbühnen der Hauptstadt nicht mehr wegzudenken. Jetzt kommt er erstmals nach Schöneiche. Weiterlesen

Veranstaltung - 05.10.2018

Angelika Weiz & friends

Zum Jazzfestival auf Usedom trafen sich nach längerer Zeit die prominente Soul & Jazz Sängerin Angelika Weiz und der Top – Jazzgitarist Charlie Eitner wieder. Weiterlesen

Veranstaltung - 27.09.2018

Mit dem Kanu den Yukon entlang

Mit seinen beiden Söhnen hat Stephan Otto aus Schöneiche 670 km mit dem Kanu den Yukon River im nördlichen Kanada befahren. Vom Lake Laberge hinter Whithorse ging es bis zur legendären Goldgräberstadt Dawson City durch eine inzwischen wieder weitestgehend unberührte Natur mit Bären und Weißkopfseeadlern. Weiterlesen

Veranstaltung - 21.09.2018

Dirk und das Glück

Zöllner trifft Karma Im April dieses Jahres treffe ich Werner Karma in einem Einkaufszentrum am S-Bahnhof Berlin Grünau. Weiterlesen

Veranstaltung - 01.09.2018

Mauri Pous Trio

GrooveLatinJazz aus Berlin Mauri Pous (git/comp) präsentiert zusammen mit Akira Nakamura (drums) und Lars Sauthoff (e-bass) ein hervorragend eingespieltes und versiertes Trio. Weiterlesen

Veranstaltung - 01.07.2018

Tobby, Der fliegende Geheimrat, Minna Magdalena

Drei Einakter von Curt Goetz Die Theater-Spieler zeigen drei satirische Einakter des berühmten Curt Goetz, in denen er die Schwächen seiner Zeitgenossen meisterhaft ´auf´s Korn nimmt`, höchst amüsant und erstaunlich aktuell. Weiterlesen

Veranstaltung - 23.06.2018

Haase | Ferraro: Lieder

Seit 6 Jahren spielen die beiden Musiker zusammen in der mittlerweile Kult gewordenen Formation „Die Seilschaft“. Weiterlesen

Inhalt abgleichen