powered by BerlinOnline
No public posts in this group. You must login and become a member in order to post messages, and view any private posts.
Biosprit statt Biokartoffel
Vortrag im Radialsystem beim ENTROPIA Festival
Artikel

Biosprit statt Biokartoffel

von Fritze

Vom Festival zu ENTROPIA im Radialsystem möchte ich einen Themenvormittag besonders hervorheben, der mich richtig aufgewühlt hat.
Die Frage „Biosprit statt Biokartoffel“ beschäftigt mich schon länger. Wahrscheinlich nur mich und eine paar andere Freaks, denn nicht mehr als ein Dutzend Besucher kamen am Samstag um 10 Uhr zur Veranstaltung. Scherzhaft meinte der Moderator, man hätte diesen Termin besser auf den Markt am Winterfeldplatz gelegt, wo zu dieser Zeit die Berliner Müslifans einkaufen.

Die Anwesenden im ehemaligen Pumpwerk an der Spree erlebten einen furiosen Vortrag von Wilfried Bommert, der keinen Zweifel aufkommen ließ, dass die globale Nahrungsmittelkrise von 2008 nicht gelöst sei, sondern sich verschärfen werde. Mitschuld tragen die verantwortlichen  Politiker, die die landwirtschaftlichen Nutzflächen für den Anbau pflanzlicher Rohstoffe zur Diesel- und Kraftstoff-Gewinnung forcieren.

Der Journalist und Agrarwissenschaftler Dr. Wilfried Bommert spricht von einer Zeitbombe, die da weltweit tickt. Mit drastischen Begriffen beschreibt er den Wechsel zwischen Flut und Dürre; der Klimawandel wirkt als Brandbeschleuniger in dieser Ernährungskrise. Der Hunger auf der Welt wächst. Der Referent beschreibt diesen Kampf ums Überleben als „Tank gegen Teller“.

Die Angst vor dem Wärmetod nimmt Tim Beringer vom Potsdamer Institut für Klimaforschung auf. Er berichtet auf der Veranstaltung von Untersuchungen in seinem Institut, die wissenschaftlich eher trocken darüber Auskunft geben, was uns in den nächsten 25 Jahren erwartet: Wenn das Ziel der Weltpolitik sein sollte, den Anstieg der durchschnittlichen Erderwärmung auf 2 Grad zu beschränken, dann bliebe zum gegenwärtigen Zeitpunkt die Umwandlung von Biomasse in Sprit die bekannteste Option.

Pflanzliche Rohstoffe sind die Wahl der ersten Generation, forciert von den großen Energiekonzernen. Im Potsdamer Institut wird aber auch schon über die 2. und 3. Generation für Bio-Sprit geforscht. Denn eines ist sicher: Die Ernährung der Weltbevölkerung ist langfristig wichtiger als die Mobilität der im Wohlstand Lebenden.

Wilfried Bommert, Kein Brot für die Welt
http://www.wilfried-bommert.de/9.html

Tim Beringer
http://www.pik-potsdam.de/members/beringer/copy_of_tims-home?set_language=en

Fotos

Kommentare

Neue Events

Veranstaltung - 26.07.2015

Führung in Berlin Neukölln (Britz) mit Reinhold Steinle

Führung in Berlin Neukölln (Britz) mit Reinhold Steinle Britz (näher) kennen lernen mit Reinhold Steinle   Weiterlesen

Veranstaltung - 21.07.2015

Führung in Berlin Neukölln (Körnerkiez und Körnerpark) mit Reinhold Steinle

Führung in Berlin Neukölln (Körnerkiez und Körnerpark) mit Reinhold Steinle Geschichte(N) im Körnerkiez mit Reinhold Steinle   Weiterlesen

Veranstaltung - 19.07.2015

Führung in Berlin-Neukölln (Schillerkiez und Rollberg) mit Reinhold Steinle

Führung in Berlin-Neukölln (Schillerkiez und Rollberg) mit Reinhold Steinle Vom Schillerkiez zum Rollbergviertel Es führt sie Reinhold Steinle – geborener Schwabe und gefühlter Berliner. Inhalte: Weiterlesen

Veranstaltung - 11.07.2015

Führung in Berlin-Neukölln (Reuterkiez /“Kreuzkölln“) mit Reinhold Steinle

Führung in Berlin-Neukölln (Reuterkiez /“Kreuzkölln“) mit Reinhold Steinle Lernen Sie auf amüsante und informative Art neue Aspekte von Neukölln kennen. „Entdeckungen im Reuterkiez“ Weiterlesen

Veranstaltung - 05.07.2015

Führung in Berlin-Neukölln (Rixdorf/Richardplatz) mit Reinhold Steinle

Führung in Berlin-Neukölln (Rixdorf/Richardplatz) mit Reinhold Steinle „Damals und Heute am Richardplatz“ Es führt sie Reinhold Steinle – geborener Schwabe und gefühlter Berliner. Inhalte: Weiterlesen

Veranstaltung - 17.10.2015

The PINK FLOYD Project

Gegründet 1994 nach dem legendären Pink Floyd Konzert auf dem Berliner Maifeld, erlebte The PINK FLOYD Project einen steilen Aufstieg. Der in den folgenden Jahren unvermeidbare Ausstieg verschiedener Bandmitglieder verzögerte zwar die Entwicklung der Band, doch wurde die Idee immer am Leben gehalten. Weiterlesen

Veranstaltung - 24.10.2015

Papa Binnes Jazzband

Papa Binnes Jazz Band fand sich am 11.11.1959 aus Anlaß einer Faschingsauftaktfete als Schülerband zusammen und hatte bald schon an Schulen sowie Universitäten mit Klubabenden und Konzerten erste Erfolge. Einladungen zu verschiedensten Jazz- oder studentischen Veranstaltungen folgten. Weiterlesen

Veranstaltung - 11.10.2015

„Madame Piaf“ - Enttarnung einer Diva

Eine musikalische Psychoanalyse Weiterlesen

Veranstaltung - 27.09.2015 1

Der Don und die Kosaken

Diashow Der Opernsänger und Bildjournalist Thomas W. Mücke und Frau Nina bieten in unüberbietbarer analoger Spitzenqualität im 6 x 6 Format ihre neueste Diashow dar. Weiterlesen

Veranstaltung - 05.09.2015

FALKENBERG

Geliebtes Leben "Jahre gehen, Perspektiven ändern sich. Was gestern richtig war, muss heute nicht mehr stimmen. Die Dinge bleiben im Fluss. Manchmal halten wir inne und fragen nach dem Sinn. Wofür bin ich eigentlich auf dieser Welt? Weiterlesen

Inhalt abgleichen