powered by BerlinOnline
No public posts in this group. You must login and become a member in order to post messages, and view any private posts.
Biosprit statt Biokartoffel
Vortrag im Radialsystem beim ENTROPIA Festival
Artikel

Biosprit statt Biokartoffel

von Fritze

Vom Festival zu ENTROPIA im Radialsystem möchte ich einen Themenvormittag besonders hervorheben, der mich richtig aufgewühlt hat.
Die Frage „Biosprit statt Biokartoffel“ beschäftigt mich schon länger. Wahrscheinlich nur mich und eine paar andere Freaks, denn nicht mehr als ein Dutzend Besucher kamen am Samstag um 10 Uhr zur Veranstaltung. Scherzhaft meinte der Moderator, man hätte diesen Termin besser auf den Markt am Winterfeldplatz gelegt, wo zu dieser Zeit die Berliner Müslifans einkaufen.

Die Anwesenden im ehemaligen Pumpwerk an der Spree erlebten einen furiosen Vortrag von Wilfried Bommert, der keinen Zweifel aufkommen ließ, dass die globale Nahrungsmittelkrise von 2008 nicht gelöst sei, sondern sich verschärfen werde. Mitschuld tragen die verantwortlichen  Politiker, die die landwirtschaftlichen Nutzflächen für den Anbau pflanzlicher Rohstoffe zur Diesel- und Kraftstoff-Gewinnung forcieren.

Der Journalist und Agrarwissenschaftler Dr. Wilfried Bommert spricht von einer Zeitbombe, die da weltweit tickt. Mit drastischen Begriffen beschreibt er den Wechsel zwischen Flut und Dürre; der Klimawandel wirkt als Brandbeschleuniger in dieser Ernährungskrise. Der Hunger auf der Welt wächst. Der Referent beschreibt diesen Kampf ums Überleben als „Tank gegen Teller“.

Die Angst vor dem Wärmetod nimmt Tim Beringer vom Potsdamer Institut für Klimaforschung auf. Er berichtet auf der Veranstaltung von Untersuchungen in seinem Institut, die wissenschaftlich eher trocken darüber Auskunft geben, was uns in den nächsten 25 Jahren erwartet: Wenn das Ziel der Weltpolitik sein sollte, den Anstieg der durchschnittlichen Erderwärmung auf 2 Grad zu beschränken, dann bliebe zum gegenwärtigen Zeitpunkt die Umwandlung von Biomasse in Sprit die bekannteste Option.

Pflanzliche Rohstoffe sind die Wahl der ersten Generation, forciert von den großen Energiekonzernen. Im Potsdamer Institut wird aber auch schon über die 2. und 3. Generation für Bio-Sprit geforscht. Denn eines ist sicher: Die Ernährung der Weltbevölkerung ist langfristig wichtiger als die Mobilität der im Wohlstand Lebenden.

Wilfried Bommert, Kein Brot für die Welt
http://www.wilfried-bommert.de/9.html

Tim Beringer
http://www.pik-potsdam.de/members/beringer/copy_of_tims-home?set_language=en

Fotos

Kommentare

Neue Events

Veranstaltung - 11.11.2018

Buenos días, Kuba. Reise durch ein Land im Umbruch

Autorenlesung mit Landolf Scherzer Weiterlesen

Veranstaltung - 08.04.2018

Rucksackschwimmer: Reisebilder

Autorenlesung mit Franziska Trauth Weiterlesen

Veranstaltung - 25.03.2018

Das wahre Leben ist doch anders!

Eine rasante Liebeskomödie, frei nach Anton Tschechow, gespielt von Cornelia Gutermann-Bauer Vor sieben Monaten ist ihr Mann gestorben. Nun ist sie Witwe, eine wohlhabende Witwe! Und doch schleichen sich Trauer, Melancholie und Depressionen in ihren Alltag. Oder ist es doch eine Lebens-, eine Sinnkrise im alltäglichen Einerlei? Weiterlesen

Veranstaltung - 24.03.2018

MSB - 50 Jahre Modern Soul Band

Mit der Modern Soul Band gastiert ein echter Hochkaräter der Live-Szene in der Kulturgießerei. Gegründet wurde MSB schon 1968 - unter anderem von Gerhard „Hugo“ Laartz, der die Musik der Band bis heute mit seinen Kompositionen und Arrangements prägt. Weiterlesen

Veranstaltung - 18.03.2018

Mitch Ryder feat. Engerling

20th tour "ROCK FROM DETROIT" Er ist einer der aufregendsten Sänger, die seit langer Zeit auf der Musikszene aufgetaucht sind." Kein geringerer als Rolling-Stones-Gitarrist Keith Richards fand 1965 diese Worte für Mitch Ryder. Weiterlesen

Veranstaltung - 25.02.2018

Ein Schiff wird kommen!

Arte-Moderatorin Caroline du Bled kommt mit ihrem Musikprojekt scorbüt und neuem Programm nach Schöneiche - Chansons über Liebe und Seenot Weiterlesen

Veranstaltung - 21.02.2018

Pumuckl

„Pumuckl“ – eigentlich ein Diminutiv von Nepomuk – ist ein rothaariger Kobold, der beim Schreinermeister Franz Eder lebt, seit er an dessen Leimtopf kleben geblieben ist: "Pumuckl neckt, Pumuckl versteckt, niemand entdeckt!" Weiterlesen

Veranstaltung - 11.02.2018

Das ganz normale Programm

Es spielen "Die Wortgießer" Familie Heimann hat im Lotto gewonnen. Glücklich schmiedet Elke Pläne für die Verwendung des Gewinns. Aber am Tag als ihr Mann den Lottoscheck bei der Bank einreichen soll, verschwindet er spurlos. Elkes Lage ist verzweifelt: Zwei Kinder, zwei Hypotheken und das Bankkonto ist leer. Weiterlesen

Veranstaltung - 11.02.2018 - 08.04.2018

Innere & Äußere Natur - Traumzeit: Vernissage

Vernissage am 11.2.2018, 16 Uhr in Kooperation mit ReasonanDance Weiterlesen

Veranstaltung - 09.02.2018

Zwingenberger, Schroeter, Breitfelder & Mohr

Am 5.2.2011 sprach Jay Sieleman (Blues Foundation) die magischen Worte: The winner is – Baltic Blues Society, Georg Schroeter and Marc Breitfelder, representing Germany! Weiterlesen

Inhalt abgleichen