powered by BerlinOnline
No public posts in this group. You must login and become a member in order to post messages, and view any private posts.
Ex-Berliner und Berlin-Fans vereinigt Euch ...oder wo gibt es Schultheiss?
Durst beim letzten Berlin-Trip im August 2009
Artikel 5

Ex-Berliner und Berlin-Fans vereinigt Euch ...oder wo gibt es Schultheiss?

Liebe Berliner, Ex-Berliner und Berlin-Fans,

als waschechter Berliner, der allerdings seit vielen Jahren im früheren Westdeutschland lebt und seine Heimat aber immer mitten im Herz trägt, habe ich vor kurzem diese Plattform auf Berlin.de entdeckt und bin natürlich gleich mit eingestiegen. Meine Meinung: Eine klasse Idee.

Ich lebe jetzt seit mehr als 7 Jahren in Bayern, vorher fast 20 Jahre in Hessen; also ich bin auch außerhalb Berlins schon viel herumgekommen. Trotz allem, ich war immer Berliner, fühle mich als Berliner und bleibe Berliner, natürlich auch im schönen Bayern. Insofern habe ich immer viel Berlin-Weh gespürt und ohne 3-4 Besuche im Jahr geht es bei mir nicht. Ich genieße es einfach da zu sein, die "Berliner Luft" und Atmosphäre zu schnuppern. Ich kenne die Stadt durch meine Kindheit, Jugend und Studentenzeit sehr gut, habe auch die riesigen Veränderungen der Stadt seit der Wende durch meine regelmäßigen Besuche spürbar miterlebt, also ich bin recht gut im Bilde über alles, leider nicht über jede neue Kneipe, neu zu entdeckende Locations oder andere spannende Dinge. Wer Berlin kennt und spürt wird wissen, dass man nie alles kennen wird; dazu ist ja viel zu viel ständig in Bewegung in dieser beeindruckenden Stadt. Schon zu meiner Studentenzeit in den Siebziger Jahren in West-Berlin war ich der klaren Überzeugung, es gibt nichts besseres in Deutschland als Berlin.

Wer bisher gelesen hat, wird erkennen, dass ich echter Berliner geblieben bin und auch nicht fürs Berliner Tourismus Büro hier Berlin-Werbung mache. Es ist halt so bei mir und es wird so bleiben.

Als Berliner trinke ich natürlich gerne auch Berliner Bier, ein richtiges, frisch gezapftes Pils ist die Krönung des Durstes. Nun lebe ich in Bayern in einer etwas größeren Stadt (1/4 Million Einwohner) aber meine Suche in unzähligen Getränkeshops nach Berliner Bier war ergebnislos! Ich dachte, das gibt doch gar nicht. Meine E-Mail Anfrage an die Schultheiss-Brauerei war ernüchternd. Man hat mir schnell und freundlich geantwortet, man hätte in ganz Bayern (!!) kein Vertriebsnetz. Einen Tip gab man mir dann aber doch: In der Nähe von Stuttgart gäbe es einen Händler auf der Liste. Das wären dann 200 km Autobahn, recht weit für eine Kiste Bier.

Ein Skandal in einem Bundesland, wo jede Kuhdorf-Brauerei ihr Angebot im Regal hat. Also Berliner Brauer, hier gibt es was zu tun. Hier ist Entwicklungsland für die Hauptstadt-Biere.

Solche "Berliner Bären" wie mich gibt es sicher auch noch an anderen Orten in Deutschland, vielleicht auch irgendwo hier im Süden. Ich hätte Lust, ein Netzwerk mit Ex-Berlinern wie ich und anderen Berlin-Fans zu knüpfen, um vielleicht dann und wann auch außerhalb der Berliner Stadtgrenzen "Berliner Feeling" aufkommen zu lassen. Vielleicht fühlt sich ja jemand von Euch von dieser Idee angesprochen? Ich lebe in Augsburg, also schreibt mir, wenn Ihr daran auch Spaß hättet.

 

 

Fotos

Noch keine Fotos vorhanden.

Kommentare

Exil-Berliner - 11.04.2010 - 17:43
Hallo,wir lassen uns immer welches mitbringen,oder nehmen vom "Heimat Urlaub " welches mit. Ps: Mir fehlt am meisten die Berliner Weiße und auch "Richtige Döner ".
Vonseddin
Vonseddin - 23.04.2010 - 20:48
Hallo, schön, dass Du Diesen Kommentar geschrieben hast. Also auch in Augsburg gelandet? Ich bin seit 2002 hier und wohne in Göggingen. Vielleicht können wir als Ex-Berliner etwas in Kontakt bleiben. Ich hatte schon letzten November über eine kleine Zeitungsanzeige nach Berlinern hier in der Gegend gesucht und über eine Art Berliner Stammtisch nachgedacht. Also ich würde mich freuen, wieder von Dir zu hören. Übrigens: Ich bin auch Berliner Weiße Freund. Ich kaufe sie bei Rewe, die haben sie im Regal. z.B. Rewe Haunstetten Nord im Unteren Talweg nähe Hiendl. Lieben Gruß
NeueWeltAugsburg - 17.03.2010 - 18:43
Hallo Vonseddin und alle anderen Berliner und Berlin-Fans ! Wir als geborene Berliner vermissen wohl alle unser Bier ! Nun soll die Zeit vorbei sein,denn am 03.April 2020 eröffnen wir in Augsburg die Gaststätte "Neue Welt",dort werden wir dann zunächst Schultheiss-Pilsener und im weiteren Verlauf evtl. Berliner Kindl sowie Fassbrause ausschenken ! Es hat mich einige Zeit gekostet,um einen effektiven Weg zu finden,da die Brauereien diese Sorten nur Regional vertreiben ( LEIDER !!! ). Also wer Lust hat, ein gutes Berliner Bier zu genießen ist in unseren Räumlichkeiten herzlich Willkommen ! Neue Welt, Augsburg-Oberhausen, Flurstrasse 21
NeueWeltAugsburg - 17.03.2010 - 18:44
Leider ein Schreibfehler, es ist natürlich der 03.April 2010 gemeint
JFK
JFK - 09.11.2009 - 09:57
Ich finde die Idee, Berliner Bier wirklich überall verfügbar zu machen, absolut nachvollziehbar. Haben Sie schonmal versucht, in den USA ein gutes deutsches wenn nicht gar Berliner Bier zu bekommen? Insofern kann ich Vonseddin hier sehr gut verstehen. Die Bayern sind da wohl auch ein stückweit ignorant und etwas zu verliebt in die eigene Kultur, als dass auch andere Kulturgüter "erlaubt" sind ;-)

Neue Events

Veranstaltung - 11.11.2018

Buenos días, Kuba. Reise durch ein Land im Umbruch

Autorenlesung mit Landolf Scherzer Weiterlesen

Veranstaltung - 08.04.2018

Rucksackschwimmer: Reisebilder

Autorenlesung mit Franziska Trauth Weiterlesen

Veranstaltung - 25.03.2018

Das wahre Leben ist doch anders!

Eine rasante Liebeskomödie, frei nach Anton Tschechow, gespielt von Cornelia Gutermann-Bauer Vor sieben Monaten ist ihr Mann gestorben. Nun ist sie Witwe, eine wohlhabende Witwe! Und doch schleichen sich Trauer, Melancholie und Depressionen in ihren Alltag. Oder ist es doch eine Lebens-, eine Sinnkrise im alltäglichen Einerlei? Weiterlesen

Veranstaltung - 24.03.2018

MSB - 50 Jahre Modern Soul Band

Mit der Modern Soul Band gastiert ein echter Hochkaräter der Live-Szene in der Kulturgießerei. Gegründet wurde MSB schon 1968 - unter anderem von Gerhard „Hugo“ Laartz, der die Musik der Band bis heute mit seinen Kompositionen und Arrangements prägt. Weiterlesen

Veranstaltung - 18.03.2018

Mitch Ryder feat. Engerling

20th tour "ROCK FROM DETROIT" Er ist einer der aufregendsten Sänger, die seit langer Zeit auf der Musikszene aufgetaucht sind." Kein geringerer als Rolling-Stones-Gitarrist Keith Richards fand 1965 diese Worte für Mitch Ryder. Weiterlesen

Veranstaltung - 25.02.2018

Ein Schiff wird kommen!

Arte-Moderatorin Caroline du Bled kommt mit ihrem Musikprojekt scorbüt und neuem Programm nach Schöneiche - Chansons über Liebe und Seenot Weiterlesen

Veranstaltung - 21.02.2018

Pumuckl

„Pumuckl“ – eigentlich ein Diminutiv von Nepomuk – ist ein rothaariger Kobold, der beim Schreinermeister Franz Eder lebt, seit er an dessen Leimtopf kleben geblieben ist: "Pumuckl neckt, Pumuckl versteckt, niemand entdeckt!" Weiterlesen

Veranstaltung - 11.02.2018

Das ganz normale Programm

Es spielen "Die Wortgießer" Familie Heimann hat im Lotto gewonnen. Glücklich schmiedet Elke Pläne für die Verwendung des Gewinns. Aber am Tag als ihr Mann den Lottoscheck bei der Bank einreichen soll, verschwindet er spurlos. Elkes Lage ist verzweifelt: Zwei Kinder, zwei Hypotheken und das Bankkonto ist leer. Weiterlesen

Veranstaltung - 11.02.2018 - 08.04.2018

Innere & Äußere Natur - Traumzeit: Vernissage

Vernissage am 11.2.2018, 16 Uhr in Kooperation mit ReasonanDance Weiterlesen

Veranstaltung - 09.02.2018

Zwingenberger, Schroeter, Breitfelder & Mohr

Am 5.2.2011 sprach Jay Sieleman (Blues Foundation) die magischen Worte: The winner is – Baltic Blues Society, Georg Schroeter and Marc Breitfelder, representing Germany! Weiterlesen

Inhalt abgleichen