powered by BerlinOnline
No public posts in this group. You must login and become a member in order to post messages, and view any private posts.
Fahrrad Fahren in Berlin
Foto: extranoise, Quelle Lizenz: Creative Commons (cc)
Artikel 1

Fahrrad Fahren in Berlin

von lele

Berlin ist nicht für Fahrräder ausgerichtet, sondern für Autos. Und ich als Biker bin nicht selten komplett entnervt von den Autos und Autofahrenden in Berlin.

Jetzt gab es das neue Gerichtsurteil, dass Radfahrer den Radweg nicht benutzen müssen. Aber es ist nicht so, dass das das Biken in Berlin erleichtert. Tatsächlich ist es oftmals aber besser auf der Straße zu fahren. Gerade jetzt zur dunklen Jahreszeit, kann man von den Autofahrern selbst mit einer Festbeleuchtung übersehen werden. Beispielsweise entlang der Frankfurter Allee in Berlin-Friedrichshain, hat man denn große Probleme gesehen zu werden. An jeder Kreuzung muss man für die Autofahrer mitdenken, denn diese übersehen Dich schnell auf dem Radweg. Also abbremsen und prüfen.

Zuoft hatte ich schon Pech mit unaufmerksamen Autofahrern, aber zum Glück ist noch nichts passiert.

Das Problem dabei ist doch, dass der Radweg eben nicht auf der Straße ist. Dann kommen die Fußgänger hinzu und eine relaxte Fahrt ist nicht möglich. Da stellt sich doch die Frage, ob die Reaktion des Senats nun auch Früchte trägt. Die Radwege und allgemein die Bedingungen für Radfahrer sollen besser werden. Ich glaube nicht daran, denn auch die neuesten Radwege in Berlin sind allesamt auf dem Gehweg.

Insgesamt, denke ich, bedarf es aber der weiteren Regulierung des KfZ Verkehrs, um den Fahrrädern mehr Platz zu geben. Hmmm, was wenn die neue Bürgermeisterin in Berlin Renate Künast heißt?

Fotos

Noch keine Fotos vorhanden.

Kommentare

Gast (nicht überprüft) - 19.01.2011 - 23:07
Ich muss mich grad sehr wundern... Auch ich fahre im Sommer Rad, meistens aber Auto. In dem Artikel schreibt der Biker original das, was andersrum i.d.R. die Autofahrer empfinden. Aus meiner Sicht ist das Verhalten der meisten Radfahrer in Berlin von Egoismus, Rücksichtslosigkeit und einem Mangel an Sozialverhalten gekennzeichnet. Man sieht ganz klar, dass Radfahrer oft der Auffassung sind, dass für sie keine Regeln gelten. In dem Beitrag moniert der Biker, dass er wegen der bösen Autos und Fußgänger keine “entspannte“ Fahrt hat. Man sollte aber bedenken, dass die Teilnahme am dichten Straßenverkehr nicht der Entspannung dient.Abgesehen davon haben die Radfahrer die verdammte Pflicht, wie jeder andere Licht am Fahrzeug zu haben, die Augen zu öffnen und Rücksicht zu nehmen. Der Radfahrer, der mir erzählen will, dass sich die Mehrheit der Radfahrer korrekt verhält, tut mir nur noch leid. Für einen Fahrradgerechteren Ausbau der Straßen könnten die Radfahrer ja auch einen Beitrag leisten: z.B. Steuern zahlen - wie es jeder Autofahrer ja auch muss. Ist das eigentlich so schwer zu verstehen?

Neue Events

Veranstaltung - 27.12.2019

LOST IN MUSIC // 70s 80s //

LOST IN MUSIC ! Weiterlesen

Veranstaltung - 07.12.2019

FLOWERS OF ROMANCE

Die Nacht für (Synth-Electro)Freaks, Psychedelics, (post)Punks und andere Kuriositäten. Weiterlesen

Veranstaltung - 24.11.2019

Arnulf Rating: DIE JAHRESPRESSESCHAU 2019

Am Sonntag, dem 24. November 2019 gastiert der frisch gekürte Kabarettpreisträger Arnulf Rating erneut im BKA am Mehringdamm, diesmal mit seinem Programm „Die Jahrespresseschau – Ein Kabarett-Abend in Wort und Bild“. Weiterlesen

Veranstaltung - 16.11.2019

"VINTAGE TWO" IM "VICTORIA CELTIC PUB" - LET THE GOOD TIMES ROLL - ALL-TIME ROCK-HITS OF THE 60's & 70's

„Vintage Two“ spielen Songs von den Beatles, Chuck Berry, Byrds, Eric Clapton, Eddie Cochran, Everly Brothers, Buddy Holly, Scott McKenzie, Tom Petty, Elvis Presley, Rolling Stones, Searchers, Status Quo, Cat Stevens, Traveling Wilburys, Troggs u.v.a. Samstag, 16. November 2019 Beginn 20:00 Uhr im „Victoria Celtic Pub“ Ritterstraße 9-10 Weiterlesen

Veranstaltung - 02.11.2019 - 15.11.2019

+ Zwischen Freiheit und Diktatur | die Wand - There Is A Wall Between Us

Das 9. internationale, spartenübergreifende und themenspezifische Ausstellungsprojekt 2019/20. 11 Jahre kunsT und impulS in der G.A.S-station Berlin + Zwischen Freiheit und Diktatur | die Wand Weiterlesen

Veranstaltung - 18.12.2019

Berlin Rathaus(turm)führung Neukölln sowie Infos zum Rathaus/zu Neukölln mit Reinhold Steinle

Berlin Rathaus(turm)führung Neukölln sowie Infos zum Rathaus/zu Neukölln mit Reinhold Steinle   Mit Reinhold Steinle - Stadtführer in Berlin Neukölln.     Weiterlesen

Veranstaltung - 11.12.2019

Berlin Rathaus(turm)führung Neukölln sowie Infos zum Rathaus/zu Neukölln mit Reinhold Steinle

Berlin Rathaus(turm)führung Neukölln sowie Infos zum Rathaus/zu Neukölln mit Reinhold Steinle   Mit Reinhold Steinle - Stadtführer in Berlin Neukölln.     Weiterlesen

Veranstaltung - 04.12.2019

Berlin Rathaus(turm)führung Neukölln sowie Infos zum Rathaus/zu Neukölln mit Reinhold Steinle

Berlin Rathaus(turm)führung Neukölln sowie Infos zum Rathaus/zu Neukölln mit Reinhold Steinle   Mit Reinhold Steinle - Stadtführer in Berlin Neukölln.     Weiterlesen

Veranstaltung - 15.12.2019

Führungen / Touren in Berlin Neukölln mit Reinhold Steinle hier: Richardplatz/Rixdorf

Führungen / Touren in Berlin Neukölln mit Reinhold Steinle hier: Richardplatz/Rixdorf       Weiterlesen

Veranstaltung - 25.11.2019 - 22.12.2019

Lucia Weihnachtsmarkt in der Kulturbrauerei Berlin

Das burgartige Ensemble der Kulturbrauerei ist malerische Kulisse einer besinnlichen Welt inmitten des pulsierenden Berlins. Gewidmet ist dieser Weihnachtsmarkt den skandinavischen Ländern. Lucia, die Lichtbringerin der dunklen Winterzeit, gibt Wärme und Geborgenheit, lässt Träume wachsen und schenkt den Sorgenden Hoffnung. Weiterlesen

Inhalt abgleichen