powered by BerlinOnline
No public posts in this group. You must login and become a member in order to post messages, and view any private posts.
Friedrichshain kocht: Straßenfest mit Suppe und Musik
20 Bands aller Stilrichtungen auf 4 Bühnen
Artikel

Friedrichshain kocht: Straßenfest mit Suppe und Musik

Am Samstag, den 4 September 2010, findet zum zweiten Mal das unkommerzielle „Suppe&Mucke” Straßenfest in der Schreiner- und Samariterstraße in Berlin-Friedrichshain statt. An über 60 Ständen werden Suppen kostenlos angeboten, während auf vier Bühnen Bands spielen sowie Künstler Theater und Kleinkunst präsentieren.

„Das Straßenfest Suppe&Mucke möchte die Anwohner mit allen im Kiez aktiven Menschen, Projekten, Initiativen und Vereinen zusammenbringen“, sagt Mitorganisator Jens Rippel. Auf diesem Weg stellen diese Gruppen ihre Arbeit der Öffentlichkeit vor. Friedrichshainer sollen so begeistert werden sich selbst zu engagieren. Alle Organisatoren und Helfer der Veranstaltung arbeiten ehrenamtlich und Kiezbewohner gestalten aktiv das Fest mit. Die Veranstaltung wird durch das Engagement und die Unterstützung aus über 40 beteiligten Projekten getragen.

An einer 200 Meter langen Tafel werden von engagierten Anwohnern und im Kiez tätigen sozialen Projekten, Vereinen und Initiativen verschiedenste Suppen den Besuchern umsonst angeboten. Das Angebot reicht von klassischer Soljanka über Gazpacho bis hin zu hawaiianischer Kokos-Ingwer-Karottensuppe. Und noch sind einige Kochstellen frei: „Alle, die gerne kochen, sind eingeladen ihre Lieblingssuppe den Festbesuchern anzubieten“, so Jens Rippel. Die Anmeldefrist für Privatpersonen läuft bis zum 28. August.

Von 14.00 bis 22.00 Uhr treten auf vier Bühnen Künstler unterschiedlichster Genre auf. Es gibt Live-Musik von lokal bekannten Größen wie der Schlagerskaband Cellolitas, ungarischen Folkrock von den Transsylvanians und Dota der Kleingeldprinzessin. Darüber hinaus werden Theaterstücke und Akrobatik aufgeführt, außerdem gibt es eine Feuershow. Alle Künstler verzichten auf eine Gage.

Auch für Kinder gibt es ein reichhaltiges Angebot: Schulen, Vereine und soziale Projekte bieten Aktivitäten wie Kinderschminken und Workshops an, in denen z. B. Töpfern erlernt werden kann. Die Medienwerkstatt KiezTV wird zusammen mit Kindern eine Dokumentation über das Fest aus Sicht der jungen Teilnehmer produzieren. Außerdem können die Jüngeren in einem Ausstellungsprojekt über das „Friedrichshain vor 50 Jahren“ die Geschichte des Kiezes kennen lernen.

Nachdem Suppe&Mucke bereits letztes Jahr mit 4.000 Besuchern und über 600 Liter ausgeschenkter Suppe ein großer Erfolg war, soll das Kiezfest dieses Jahr noch mehr Menschen begeistern.
 

www.suppeundmucke.de

Fotos

Kommentare

Neue Events

Veranstaltung - 29.04.2017 - 02.09.2017

Robert Kuśmirowski | Lindenstr. 35

Die Galerie ŻAK | BRANICKA freut sich, Robert Kuśmirowskis „Lindenstraße 35” im Rahmen des diesjährigen Gallery Weekend Berlin zu präsentieren. Für die Zeit der Ausstellung werden die Galerienräume verschwinden; anstelle des gewohnten Ausstellungsraumes wird die Zeit an diesem Ort um etwa achtzig Jahre zurück versetzt. Weiterlesen

Veranstaltung - 24.06.2017

Führung Neukölln Reinhold Steinle im Rahmen von 48-Stunden-Neukölln

Beginn vor Hertzbergstrasse 1 - direkt am Richardplatz   Einheitspreis 7 Euro Weiterlesen

Veranstaltung - 28.06.2017

Berlin Rathaus(turm)führung Neukölln sowie Infos zum Rathaus/zu Neukölln mit Reinhold Steinle

Berlin Rathaus(turm)führung Neukölln sowie Infos zum Rathaus/zu Neukölln mit Reinhold Steinle   Mit Reinhold Steinle - Stadtführer in Berlin Neukölln.   Mittwoch, 28. Juni 2017 Weiterlesen

Veranstaltung - 21.06.2017

Berlin Rathaus(turm)führung Neukölln sowie Infos zum Rathaus/zu Neukölln mit Reinhold Steinle

Berlin Rathaus(turm)führung Neukölln sowie Infos zum Rathaus/zu Neukölln mit Reinhold Steinle   Mit Reinhold Steinle - Stadtführer in Berlin Neukölln.   Mittwoch, 21. Juni 2017 Weiterlesen

Veranstaltung - 14.06.2017

Berlin Rathaus(turm)führung Neukölln sowie Infos zum Rathaus/zu Neukölln mit Reinhold Steinle

Berlin Rathaus(turm)führung Neukölln sowie Infos zum Rathaus/zu Neukölln mit Reinhold Steinle   Mit Reinhold Steinle - Stadtführer in Berlin Neukölln.     Weiterlesen

Veranstaltung - 07.06.2017

Berlin Rathaus(turm)führung Neukölln sowie Infos zum Rathaus/zu Neukölln mit Reinhold Steinle

Berlin Rathaus(turm)führung Neukölln sowie Infos zum Rathaus/zu Neukölln mit Reinhold Steinle   Mit Reinhold Steinle - Stadtführer in Berlin Neukölln.   Mittwoch, 07. Juni 2017 Weiterlesen

Veranstaltung - 17.06.2017

Führung Berlin Reinhold Steinle Neukölln (Schillerkiez und Rollbergviertel)

Führung Berlin Reinhold Steinle Neukölln (Schillerkiez und Rollbergviertel) Vom Schillerkiez zum Rollbergviertel Es führt sie Reinhold Steinle – geborener Schwabe und gefühlter Berliner. Inhalte: Weiterlesen

Veranstaltung - 10.06.2017

Stadtführung Berlin Reinhold Steinle Neukölln (Führung Reuterkiez /“Kreuzkölln“)

Stadtführung Berlin Reinhold Steinle Neukölln (Führung Reuterkiez /“Kreuzkölln“) Lernen Sie auf amüsante und informative Art neue Aspekte von Neukölln kennen. „Entdeckungen im Reuterkiez“ Weiterlesen

Veranstaltung - 04.06.2017

Führung Berlin Reinhold Steinle - Neukölln Richardplatz/Rixdorf -

Führung Berlin Reinhold Steinle - Neukölln Richardplatz/Rixdorf - „Damals und Heute am Richardplatz“ Es führt sie Reinhold Steinle – geborener Schwabe und gefühlter Berliner. Inhalte: Weiterlesen

Veranstaltung - 04.04.2017 - 25.04.2017

x|y|z:RAUMPROJEKTE 2017

x|y|z:RAUMPROJEKTE 2017 für Bildende Kunst und Neue Medien. Neben der jährlichen themenspezifischen spartenübergreifenden Ausstellungsreihe der G.A.S-station ist die Projektreihe x|y|z: RAUMPROJEKT ein experimentelles Ausstellungsformat in dem Künstler_innen eine thematische Rauminstallation für den großen Ausstellungsraum entwickeln können. Weiterlesen

Inhalt abgleichen