powered by BerlinOnline
No public posts in this group. You must login and become a member in order to post messages, and view any private posts.
"Geteilte Heimat – Paylaşılan Yurt“
Ausstellungseröffnung im DHM-Schlüterhof
Artikel

"Geteilte Heimat – Paylaşılan Yurt“

von Fritze

Und noch eine Ausstellung zum 50. Jahrestag der Unterzeichnung des Abkommens mit der Türkei. Diesmal an einem Ort mit symbolischer Bedeutung: Mitten in Mitte, im Schlüterhof des Historischen Museums. Im Jahr 1961 wurde nicht nur die Mauer in Berlin hochgezogen, sondern auch der Versuch unternommen, den (dadurch vermeintlich entstehenden) Arbeitskräftemangel in der BRD durch Anwerbung türkischer Männer zu kompensieren. Ob ein solcher Zusammenhang wirklich hergestellt werden kann, darüber streiten sich noch die Historiker.

Die Ausstellung „ Geteilte Heimat – Paylaşılan Yurt“ gibt darüber keine Auskunft. Das „Dokumentationszentrum und Museum über die Migration in Deutschland e.V. (DOMID)“ unternimmt den Versuch,  mit Versatzstücken eine chronologische Übersicht der 50 Jahre zu zeigen. Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen 50 Vitrinen, stellvertretend für 50 Jahre gemeinsamer Geschichte. Dokumente, Fotos und Gegenstände, die größtenteils aus Privatbesitz stammen, beleuchten die Migration aus der Türkei nach Deutschland von 1961 bis heute. Themen sind die erste Arbeit in Deutschland, der Lebensalltag der Zweiten und Dritten Generation, die Probleme der politischen Flüchtlinge genauso wie die Vielfältigkeit der Zuwanderung auch in ihren religiösen und kulturellen Dimensionen.

Sehenswert und beeindruckend sind die lebensgroßen „3-Generationen-Porträts“ des Kölner Fotografen Guenay Ulutuncok. Sie zeigen Großeltern, Eltern und Kinder jeweils im Kontext ihrer Arbeits- oder Bildungsstätten. Die abgebildeten Familien leben bereits in der dritten Generation in Deutschland. (Keine der Frauen auf den Fotos trägt ein Kopftuch. Das fällt mir auf.)

Ein halbes Jahrhundert Einwanderung aus der Türkei ist ein Teil der deutschen Geschichte. Endlich wird dieses Kapitel ins Bewusstsein der Museumsbesucher geholt. Ein zaghafter Versuch in einem überdimensionierten Rahmen, nur zwei Wochen zur Probe. Immerhin ein erster Schritt auf dem Weg zu einem echten Forschungsthema für Historiker in einem richtigen Museum.

„Geteilte Heimat“. Wer teilt hier seine Heimat? Die Frage lässt mehr als eine Antwort zu. Die türkische Übersetzung engt den Blick ein. Wer teilt mit wem? Die Ausstellungsmacher leben in Nordrhein-Westfalen. Hätten die Berliner das Thema anders aufbereitet? Es würde mich schon interessieren, was dem einen oder anderen Besucher auffällt. Der Besuch lohnt sich. Der Eintritt ist frei.
31. Oktober bis 14. November 2011 im DHM, Unter den Linden 2, Zeughaus

http://www.50jahre-migration-tuerkei.de/geplante-projekte/domid-ausstellungen/berlin.html

Fotos

Kommentare

Neue Events

Veranstaltung - 31.08.2014 - 26.10.2014 1 4

KUNSTSTUDIUM IN BERLIN

Kunststudium in Berlin in der Freien Kunstakademie der Stiftung Internationales Forum (SIF free academy of art) im Fachbereich Zeichnung und Malerei Weiterlesen

Veranstaltung

Hertha gegen Schalke: Gewinnen Sie einen VIP-Logenplatz

Gesucht wird der beste Bandenspruch, dieser wird mit einem ganz besonderen VIP-Paket belohnt. Weiterlesen

Veranstaltung - 24.11.2014 - 30.12.2014

1. Kreuzberger Wintermarkt

Der Bergmann-Kiez in Berlin-Kreuzberg hat demnächst auch in den Wintermonaten eine Attraktion. Vom 24. November bis 30. Dezember 2014 findet im „Bergmannhof“ des Gesundheitszentrums erstmals der Kreuzberger Wintermarkt der „Berliner Originale“ statt. Weiterlesen

Veranstaltung - 06.09.2014

Die Neuen DeutschPoeten 2014

Die DeutschPoeten 2014 stehen vor der Tür und das LineUp ist komplett! Neben Marteria, Sido, Thees Uhlmann, Miss Platnum, Gloria und Lary werden OK KID und Sierra Kidd die Open-Air Bühne im IFA-Sommergarten rocken. Von 14.00 bis 23.00 Uhr heißt es dann wieder: feinste deutsche Musik unter freiem Himmel! Weiterlesen

Veranstaltung - 10.09.2014 - 24.10.2014 1

art place berlin zeigt: Magic Places – Fotografie von Florian Westermann, 10.9. - 24.10.2014

Seine Leidenschaft ist das atemberaubende Schauspiel von Landschaft und Licht. Die Natur und der urbane Lebensraum sind dabei seine unerschöpflichen Quellen der Inspiration. Mit seinen Fotografien führt Florian Westermann die Betrachter an magische Orte und vermittelt Schönheit, Erhabenheit und Dramatik. Er zeigt, das Unglaubliche ist Realität und wirklich da. Weiterlesen

Veranstaltung - 02.12.2014

ART Stalker EXPERIENCE- MARIA MARACHOWSKA SIBERIAN BLUES/CONCERT

ART Stalker EXPERIENCE - MARIA MARACHOWSKA SIBERIAN BLUES CONCERT Dienstag/Tuesday, 02/12/2014 – 20 Uhr / 8 PM Eintritt frei / Free Entry ART Stalker (Kunst - Bar - Events) Weiterlesen

Veranstaltung - 10.10.2014

ART Stalker presents: THE SAY HIGHS - Maximum Folk

ART Stalker presents: THE SAY HIGHS - Maximum Folk Weiterlesen

Veranstaltung - 02.09.2014

ART Stalker EXPERIENCE: ZWANN EÏ collective

ART Stalker EXPERIENCE: ZWANN EÏ collective Dienstag/Tuesday, 02.09.2014 – 20:30 Uhr / 8:30 PM Eintritt frei / Free Entry ART Stalker (Kunst - Bar - Events) Kaiser-Friedrich-Str. 67 10627 Berlin Weiterlesen

Veranstaltung - 24.08.2014

ART Stalker presents: Garry Fischmann: ACHILL(OWITSCH) - Comedy / Performance

ART Stalker presents: Garry Fischmann: ACHILL(OWITSCH) - Comedy / Performance Sonntag 24.08.2014, 20:00 Uhr Eintritt frei ART Stalker (Kunst - Bar - Events) Kaiser-Friedrich-Str. 67 - 10627 Berlin Weiterlesen

Veranstaltung - 22.08.2014

ART Stalker presents: Suzanna Meier – Russischer Liederabend / Russian Songs

ART Stalker presents: Suzanna Meier – Russischer Liederabend 22. August 2014 – ab 20:30 Uhr/ 8:30 PM Eintritt frei / Free Entry ART Stalker (Kunst - Bar - Events) Kaiser-Friedrich-Str. 67 10627 Berlin Weiterlesen

Inhalt abgleichen