powered by BerlinOnline
No public posts in this group. You must login and become a member in order to post messages, and view any private posts.
Insulaner in Schöneberg
Wanderweg auf den Insulaner

Insulaner in Schöneberg

Der Insulaner 

ist aus Trümmern geschaffen worden. Das ist ihm heute weiß Gott nicht mehr anzusehen. Eine prächtige, grüne Parkanlage ist entstanden, mit befestigten Wegen und einigen Freizeiteinrichtungen. Wenn man die Anlage vom Munsterdamm her betritt, so wird man erst einmal das Planetarium entdecken, geht man nach rechts, so wird einem das Sommerbad am Insulaner ansichtig.

Das Freibad befindet sich in einer gepflegten Anlage mit ausreichend großer Liegewiese, die Schattenspendenden Bäume die sich überall auf dem Gelände befinden lernt man besonders an heißen Sommertagen schätzen.

Nun den Weg links am Freibad weiter nach oben, besser gesagt ganz oben, entdecken wir die Sternenwarte. Dort kann man zu bestimmten Zeiten in die Röhre gucken und den Sternenhimmel bewundern.

Wieder weiter in Laufrichtung nach unten kommt man an einem Minigolfplatz vorbei und kann dort den Ball schlagen.

Auf einer der vielen Parkbänke kurz mal ausgeruht und weiter geht’s - vorbei an einem *Spielplatz* - runter zur Strasse, und nach 5 Min. Fußweg erreichen wir den S-Bahnhof Priesterweg. Von dort aus kommt man mit der Bahn entweder in Richtung Heimat oder zum nächsten Ausflugsziel.

Erreichbarkeit:

Ist gut mit Bus und Bahn erreichbar. Wenn man gerne ins Freibad möchte, ist es hier nicht verkehrt. Für alle anderen ist Sterne gucken angesagt.

Was es kostet:

Die Bergbesteigung ist kostenlos, das Freibad ist ein öffentliches mit den ortsüblichen Preisen (Einzelkarte: 4€, Familienkarte 7€).

Die Nebenkosten (Essen, Trinken, Eis) sind leider nicht als günstig zu bezeichnen.

Der Insulaner ist eine Anlage mit recht guten Erholungswert, ist ruhig gelegen obgleich stadtnah.

Fotos

Kommentare

Gast (nicht überprüft) - 15.10.2010 - 06:14
Klingt wirklich gut, jedoch schrecken mich die hohen Kosten für Speisen und Getränke ab. Wenn der Mann gern isst und ich gern mal Kaffee trinken mag, dann sollte ich mir keine Gedanken über die Kosten machen, denn das stört die Erholungsphase. Was mir fehlt sind die genauen Bus/Bahn-angaben.
Gast (nicht überprüft) - 03.10.2010 - 01:26
Oh Mann, ich leb jetzt schon so lang in Berlin, aber dort gewesen bin ich noch nie. Das kann doch gar nicht wahr sein. Hey, vielen Dank für den schönen Artikel. Du bist neu auf Berliner.de, oder? Herzlich willkommen!

Neue Events

Veranstaltung - 11.11.2018

Buenos días, Kuba

Reise durch ein Land im Umbruch Autorenlesung mit Landolf Scherzer Landolf Scherzer hat bei Reisen den Zufall auf seiner Seite. Kaum ist er auf Kuba, stirbt Fidel Castro, und er erlebt ein Land im Ausnahmezustand. Umso drängender wird die Frage, wie die Ideale der Revolution in der Gegenwart bestehen. Weiterlesen

Veranstaltung - 04.11.2018

Märchenhaftes Marokko

Mit dem VW-Bus durch das Königreich Anfang September 2017 brachen Conny Schefter und Frank Moerke für 2 Monate mit ihrem VW-Bus von Grünheide nach Marokko auf. Die Anreise führte über Frankreich und Spanien. Von dort setzten sie mit der Fähre in das afrikanische Königreich über. Weiterlesen

Veranstaltung - 03.11.2018

El Alemán y Amigos in concert

mit Spezialgast: Peter Butschke, Sänger und Frontmann der damaligen DDR-Kultband "Pension Volkmann" Freuen Sie sich auf ein außergewöhnliches Konzert mit spanischen Gitarrenklängen und unvergessenen Liedern wie "Satt zu essen" oder "Die Gefühle". Weiterlesen

Veranstaltung - 26.10.2018

Puppetry Slam

Der Puppetry Slam Berlin, Deutschlands erster Puppenspielwettstreit, ist von den Kleinkunstbühnen der Hauptstadt nicht mehr wegzudenken. Jetzt kommt er erstmals nach Schöneiche. Weiterlesen

Veranstaltung - 05.10.2018

Angelika Weiz & friends

Zum Jazzfestival auf Usedom trafen sich nach längerer Zeit die prominente Soul & Jazz Sängerin Angelika Weiz und der Top – Jazzgitarist Charlie Eitner wieder. Weiterlesen

Veranstaltung - 27.09.2018

Mit dem Kanu den Yukon entlang

Mit seinen beiden Söhnen hat Stephan Otto aus Schöneiche 670 km mit dem Kanu den Yukon River im nördlichen Kanada befahren. Vom Lake Laberge hinter Whithorse ging es bis zur legendären Goldgräberstadt Dawson City durch eine inzwischen wieder weitestgehend unberührte Natur mit Bären und Weißkopfseeadlern. Weiterlesen

Veranstaltung - 21.09.2018

Dirk und das Glück

Zöllner trifft Karma Im April dieses Jahres treffe ich Werner Karma in einem Einkaufszentrum am S-Bahnhof Berlin Grünau. Weiterlesen

Veranstaltung - 01.09.2018

Mauri Pous Trio

GrooveLatinJazz aus Berlin Mauri Pous (git/comp) präsentiert zusammen mit Akira Nakamura (drums) und Lars Sauthoff (e-bass) ein hervorragend eingespieltes und versiertes Trio. Weiterlesen

Veranstaltung - 01.07.2018

Tobby, Der fliegende Geheimrat, Minna Magdalena

Drei Einakter von Curt Goetz Die Theater-Spieler zeigen drei satirische Einakter des berühmten Curt Goetz, in denen er die Schwächen seiner Zeitgenossen meisterhaft ´auf´s Korn nimmt`, höchst amüsant und erstaunlich aktuell. Weiterlesen

Veranstaltung - 23.06.2018

Haase | Ferraro: Lieder

Seit 6 Jahren spielen die beiden Musiker zusammen in der mittlerweile Kult gewordenen Formation „Die Seilschaft“. Weiterlesen

Inhalt abgleichen