powered by BerlinOnline
No public posts in this group. You must login and become a member in order to post messages, and view any private posts.
Leichtathletik WM - Berlino
copyright by www.berlin2009.de

Leichtathletik WM - Berlino

von Bert

Das vorne weg: Der Kerl im Kostüm war klasse. Endlich mal einer, der das „Rhythmisch-Klatschen ohne ein Klatschgeräusch zu produzieren und La Ola inszenieren für Begriffsstutzige“ - Seminar nicht besucht hat und einfach das macht, was Sportler eben machen würden: Leidenschaft und Freude ausdrücken. Der war erfrischend, der war meiner Stadt würdig.

Nicht würdig hingegen waren seine Gestalt und sein Outfit. Versteht mich nicht falsch, ich bin weder Mode- oder Produktdesigner, habe nie in einer Werbeagentur gearbeitet und auch sonst nicht in irgendeiner Weise mit besonders viel Kreativität gesegnet. ABER…Ich zaubere innerhalb einer halben Stunde ein Maskottchen wie Berlino (zum Namen sag ich jetzt mal nix) mit 4 Buntstiften und einer Starbucksserviette! Und ich kann nicht mal zeichnen! Ernsthaft, wer entscheidet das so ein langweiliges, nichtsagendes, dauergrinsendes, schon bei der Präsentation abgegriffen aussehendes, kackbraunes Bär-Ding Berlin bei so einem bedeutenden Sport- Event repräsentieren soll? Berlin: Deutschlands Nummer Eins in Sachen Mode, Kunst, Design und Schlecker-Märkte hat nicht mehr an Kreativität zu bieten als einfach den bestverkauften Teddybären in ein farblich „gewagtes“ Sportdress zu stecken? Kommt schon?!! Ich will das nicht glauben!

Genauso wenig das, man einer Werbeagentur, die einen überteuerten Teddy im Steiff-Flagshipstore am Ku’damm moppst dafür auch noch Geld bezahlt! Ich hoffe zum nächsten Berliner Sportgroßereignis mit Maskottchenpflicht auf eine Revolution. Einen Volksentscheid! Lasst uns darüber abstimmen wen wir knuddeln wollen, wer uns das Feuer bringt und welchen Vokal wir hinter den Namen unsere Stadt setzen!

Lasst so was nicht von Menschen entscheiden, die nie was von He-Man und She-Ra, Spongebob und Hello Kitty oder den Chipmunks und den Schlümpfen gehört haben. Wer Helden produzieren will muss längst keiner sein…aber welche haben sollte man schon. In diesem Sinne…

P.S. Wenigstens hatte Berlino ’ne Hose an…immerhin.

Fotos

Noch keine Fotos vorhanden.

Kommentare

Neue Events

Veranstaltung - 11.11.2018

Buenos días, Kuba. Reise durch ein Land im Umbruch

Autorenlesung mit Landolf Scherzer Weiterlesen

Veranstaltung - 08.04.2018

Rucksackschwimmer: Reisebilder

Autorenlesung mit Franziska Trauth Weiterlesen

Veranstaltung - 25.03.2018

Das wahre Leben ist doch anders!

Eine rasante Liebeskomödie, frei nach Anton Tschechow, gespielt von Cornelia Gutermann-Bauer Vor sieben Monaten ist ihr Mann gestorben. Nun ist sie Witwe, eine wohlhabende Witwe! Und doch schleichen sich Trauer, Melancholie und Depressionen in ihren Alltag. Oder ist es doch eine Lebens-, eine Sinnkrise im alltäglichen Einerlei? Weiterlesen

Veranstaltung - 24.03.2018

MSB - 50 Jahre Modern Soul Band

Mit der Modern Soul Band gastiert ein echter Hochkaräter der Live-Szene in der Kulturgießerei. Gegründet wurde MSB schon 1968 - unter anderem von Gerhard „Hugo“ Laartz, der die Musik der Band bis heute mit seinen Kompositionen und Arrangements prägt. Weiterlesen

Veranstaltung - 18.03.2018

Mitch Ryder feat. Engerling

20th tour "ROCK FROM DETROIT" Er ist einer der aufregendsten Sänger, die seit langer Zeit auf der Musikszene aufgetaucht sind." Kein geringerer als Rolling-Stones-Gitarrist Keith Richards fand 1965 diese Worte für Mitch Ryder. Weiterlesen

Veranstaltung - 25.02.2018

Ein Schiff wird kommen!

Arte-Moderatorin Caroline du Bled kommt mit ihrem Musikprojekt scorbüt und neuem Programm nach Schöneiche - Chansons über Liebe und Seenot Weiterlesen

Veranstaltung - 21.02.2018

Pumuckl

„Pumuckl“ – eigentlich ein Diminutiv von Nepomuk – ist ein rothaariger Kobold, der beim Schreinermeister Franz Eder lebt, seit er an dessen Leimtopf kleben geblieben ist: "Pumuckl neckt, Pumuckl versteckt, niemand entdeckt!" Weiterlesen

Veranstaltung - 11.02.2018

Das ganz normale Programm

Es spielen "Die Wortgießer" Familie Heimann hat im Lotto gewonnen. Glücklich schmiedet Elke Pläne für die Verwendung des Gewinns. Aber am Tag als ihr Mann den Lottoscheck bei der Bank einreichen soll, verschwindet er spurlos. Elkes Lage ist verzweifelt: Zwei Kinder, zwei Hypotheken und das Bankkonto ist leer. Weiterlesen

Veranstaltung - 11.02.2018 - 08.04.2018

Innere & Äußere Natur - Traumzeit: Vernissage

Vernissage am 11.2.2018, 16 Uhr in Kooperation mit ReasonanDance Weiterlesen

Veranstaltung - 09.02.2018

Zwingenberger, Schroeter, Breitfelder & Mohr

Am 5.2.2011 sprach Jay Sieleman (Blues Foundation) die magischen Worte: The winner is – Baltic Blues Society, Georg Schroeter and Marc Breitfelder, representing Germany! Weiterlesen

Inhalt abgleichen