powered by BerlinOnline
No public posts in this group. You must login and become a member in order to post messages, and view any private posts.
ÜBER LEBEN Fotografien von Daniel Biskup
Fotograf Daniel Biskup signiert in der Ausstellung (Foto von Fritze)
Artikel

ÜBER LEBEN Fotografien von Daniel Biskup

von Fritze

Daniel Biskup übernimmt dort, wo die Fotografien von Thomas Hoepker zeitlich enden. Der alte Profi gibt in der Ausstellung an den Jüngeren ab. Daniel Biskup erklärt auf der Pressekonferenz, dass er begann wie im Rausch zu fotografieren. Ohne Auftrag fuhr er mit seiner Kamera von Augsburg nach Berlin. Dort fällt 1989 die Mauer. Er hält drauf und dokumentiert.
Später dann fährt er nach Moskau, weil es dort brodelt und er merkt, dass ein System kollabiert. Danach geht es weiter nach Jugoslawien. Auch aus diesem Teil Osteuropas bringt er Bilder mit nach Deutschland. Diese sind engagierte Zeugnisse einer zerfallenden Ordnung.

Biskup bezeichnet sich als Autodidakt. Ist das Koketterie oder ein Komplex im Umfeld der professionellen Titanen? Was unterscheidet einen „gelernten“ Fotografen von einem Amateur? Heute? Nichts mehr! Die Erfahrung, das Engagement, die Veröffentlichungen und das Honorar heben diesen Unterschied auf. Mit der modernen Kamera- und Drucktechnik geht es nicht mehr um Belichtung und Schärfe, sondern um den anderen Blickwinkel, die Perspektive, die unterschiedlichen Sehgewohnheiten und Schnelligkeit bei der Erfassung einer Situation. Den so genannten Goldenen Schnitt und den Bildaufbau kann man ohnehin an der Akademie nur theoretisch erlernen.

Das Schmunzeln, gar ein Lachen, dass ich bei Hoepker noch empfand, bleibt mir bei vielen Aufnahmen Biskups im Halse stecken. Vor allem, wenn mich die Frauen und Kinder aus dem Kosovo anschauen. Hier bei Daniel Biskup erkenne ich auch ein politisches Bewusstsein.

„Wege in die Freiheit“ nennt Daniel Biskup seinen Fotoband, der rechtzeitig zur Ausstellungseröffnung ausgeliefert wird, erschienen im Verlag "Collection Rolf Heyne".
Das Buch zur Ausstellung „Über Leben“  empfehle ich als ergänzendes Angebot.

Fotos

Kommentare

Neue Events

Veranstaltung - 17.10.2015

The PINK FLOYD Project

Gegründet 1994 nach dem legendären Pink Floyd Konzert auf dem Berliner Maifeld, erlebte The PINK FLOYD Project einen steilen Aufstieg. Der in den folgenden Jahren unvermeidbare Ausstieg verschiedener Bandmitglieder verzögerte zwar die Entwicklung der Band, doch wurde die Idee immer am Leben gehalten. Weiterlesen

Veranstaltung - 24.10.2015

Papa Binnes Jazzband

Papa Binnes Jazz Band fand sich am 11.11.1959 aus Anlaß einer Faschingsauftaktfete als Schülerband zusammen und hatte bald schon an Schulen sowie Universitäten mit Klubabenden und Konzerten erste Erfolge. Einladungen zu verschiedensten Jazz- oder studentischen Veranstaltungen folgten. Weiterlesen

Veranstaltung - 11.10.2015

„Madame Piaf“ - Enttarnung einer Diva

Eine musikalische Psychoanalyse Weiterlesen

Veranstaltung - 27.09.2015 1

Der Don und die Kosaken

Diashow Der Opernsänger und Bildjournalist Thomas W. Mücke und Frau Nina bieten in unüberbietbarer analoger Spitzenqualität im 6 x 6 Format ihre neueste Diashow dar. Weiterlesen

Veranstaltung - 05.09.2015

FALKENBERG

Geliebtes Leben "Jahre gehen, Perspektiven ändern sich. Was gestern richtig war, muss heute nicht mehr stimmen. Die Dinge bleiben im Fluss. Manchmal halten wir inne und fragen nach dem Sinn. Wofür bin ich eigentlich auf dieser Welt? Weiterlesen

Veranstaltung - 17.07.2015 - 19.07.2015

1. Schöneicher Pleinair für jederman

"Wie die Atmosphäre einer Umgebung einen Künstler so einfangen kann, dass er seinerseits etwas schafft das andere einfängt, bleibt ein Geheimnis." Weiterlesen

Veranstaltung - 11.07.2015

Black Heritage - Mfa Kera & Mike Russel

Afro Beats zu Blues, Reggae, Brazilian, Afro Cuban, Arabisch, Soul und Jazz, Rap und Gospel Weiterlesen

Veranstaltung - 05.07.2015

Haus und Garten

von Alan Ayckbourn Es spielen "Die Theaterspieler" Weiterlesen

Veranstaltung - 20.06.2015

Christof Rose "Langschlenderer" Lounge-Sound

Sommerloungeabend Weiterlesen

Veranstaltung - 07.06.2015

Allet jut

Soloprogramm von und mit Gerd Hoffmann Es gibt nichts zu meckern, alles ist gut. Soweit. Also hier bei uns, hier und jetzt. Weiterlesen

Inhalt abgleichen