powered by BerlinOnline
No public posts in this group. You must login and become a member in order to post messages, and view any private posts.
ÜBER LEBEN Fotografien von Daniel Biskup
Fotograf Daniel Biskup signiert in der Ausstellung (Foto von Fritze)
Artikel

ÜBER LEBEN Fotografien von Daniel Biskup

von Fritze

Daniel Biskup übernimmt dort, wo die Fotografien von Thomas Hoepker zeitlich enden. Der alte Profi gibt in der Ausstellung an den Jüngeren ab. Daniel Biskup erklärt auf der Pressekonferenz, dass er begann wie im Rausch zu fotografieren. Ohne Auftrag fuhr er mit seiner Kamera von Augsburg nach Berlin. Dort fällt 1989 die Mauer. Er hält drauf und dokumentiert.
Später dann fährt er nach Moskau, weil es dort brodelt und er merkt, dass ein System kollabiert. Danach geht es weiter nach Jugoslawien. Auch aus diesem Teil Osteuropas bringt er Bilder mit nach Deutschland. Diese sind engagierte Zeugnisse einer zerfallenden Ordnung.

Biskup bezeichnet sich als Autodidakt. Ist das Koketterie oder ein Komplex im Umfeld der professionellen Titanen? Was unterscheidet einen „gelernten“ Fotografen von einem Amateur? Heute? Nichts mehr! Die Erfahrung, das Engagement, die Veröffentlichungen und das Honorar heben diesen Unterschied auf. Mit der modernen Kamera- und Drucktechnik geht es nicht mehr um Belichtung und Schärfe, sondern um den anderen Blickwinkel, die Perspektive, die unterschiedlichen Sehgewohnheiten und Schnelligkeit bei der Erfassung einer Situation. Den so genannten Goldenen Schnitt und den Bildaufbau kann man ohnehin an der Akademie nur theoretisch erlernen.

Das Schmunzeln, gar ein Lachen, dass ich bei Hoepker noch empfand, bleibt mir bei vielen Aufnahmen Biskups im Halse stecken. Vor allem, wenn mich die Frauen und Kinder aus dem Kosovo anschauen. Hier bei Daniel Biskup erkenne ich auch ein politisches Bewusstsein.

„Wege in die Freiheit“ nennt Daniel Biskup seinen Fotoband, der rechtzeitig zur Ausstellungseröffnung ausgeliefert wird, erschienen im Verlag "Collection Rolf Heyne".
Das Buch zur Ausstellung „Über Leben“  empfehle ich als ergänzendes Angebot.

Fotos

Kommentare

Neue Events

Veranstaltung - 26.03.2017

Caroline du Bled & scorbüt machen Rio Reiser

Ceci n`est pas l`EUROPE! Weiterlesen

Veranstaltung - 19.03.2017

Mitch Ryder feat. Engerling

19. Tour "Stick this in your ear" Weiterlesen

Veranstaltung - 04.03.2017

Geschichten von, über und wegen Regine Hildebrandt

CARMEN ORLET & HUGO DIETRICH Weiterlesen

Veranstaltung - 26.02.2017

My best of BB

Gina Pietsch (voc) & Christine Reumschüssel (p) Es ist Gina Pietsch’s 25. Brecht-Abend, ausgewählt aus den über 400 Liedern und Gedichten, die sie von diesem Dichter im Repertoire hat. Seitdem sie auf der Bühne steht, beschäftigt sie sich mit BB und kann so jede Menge Geschichten über ihn erzählen. Weiterlesen

Veranstaltung - 19.02.2017

Gerhard Schöne: "Ich pack in meinen Koffer ..."

Gerhard Schöne liebt die Veränderung und bleibt sich und seinen Publikum dabei treu und dies seit mittlerweile über 30 Jahren. Er gehört zu den ganz wenigen aus der einst stolzen und großen Schar ostdeutscher Liedermacher, deren Produktivität und Popularität auch nach 1990 ungebrochen sind. Weiterlesen

Veranstaltung - 07.02.2017

Der Angsthase

Scuraluna - Schattenbühne Berlin Eine Geschichte nach E. Shaw über Angst, Freundschaft und den Mut über sich hinaus zu wachsen. Eigentlich heißt er Rudi. Doch alle nennen ihn nur Angsthase. Weiterlesen

Veranstaltung - 05.02.2017

Kafka oder das Zögern vor der Geburt

Turmalintheater Weiterlesen

Veranstaltung - 29.01.2017

Malerei, Grafik, Zeichnung, Fotografie von Iduna Schoenfeld

Thema mit Variationen Weiterlesen

Veranstaltung - 03.02.2017

Modern Soul Band

Handgemachte Soulmusik Mit der Modern Soul Band gastiert ein echter Hochkaräter der Live-Szene. Gegründet wurde MSB schon 1968 - unter anderem von Gerhard "Hugo" Laartz, der die Musik der Band bis heute mit seinen Kompositionen und Arrangements prägt. Weiterlesen

Veranstaltung - 28.01.2017

BERLIN 21 on tour: „Odds on“

Das Jazz Quartett BERLIN 21 steht für das quirlig multikulturelle Lebensgefühl Moabits. Dieser temperamentvolle Stadtteil Berlins ist geprägt von Dynamik und parallelen Lebenswelten. Mit ihrem zweiten Album „Odds On“ setzen die vier Virtuosen einen neuen Meilenstein. Weiterlesen

Inhalt abgleichen