powered by BerlinOnline
No public posts in this group. You must login and become a member in order to post messages, and view any private posts.
1. Berliner DDR Motorrad-Museum
Eingang des 1. Berliner DDR Motorrad-Museums
Ort - Rochstraße 14c, 10178 Berlin

1. Berliner DDR Motorrad-Museum

von Derjan

Dauerausstellung

Mehr als 140 Motorräder, Roller und Mopeds der Hersteller MZ, Simson und IWL sind auf ca. 800m² Fläche auf 2 Etagen ausgestellt.Das sind nahezu alle Modelle aus 40 Jahren DDR Zweiradproduktion, dazu viele Gespanne, Sport-und Rennmaschinen, Sonderfahrzeuge aber auch Behördenkräder. Die Sammlung stellt die Weltweit größte öffentlich zugängliche DDR Zweirad-Ausstellung dar.

Im Museum selbst warten einige "Knüller" auf unsere Besucher. So zum Beispiel ein Schwalbe-Motorroller, der durch die TV Serie "Schwester Agnes" mit der beliebten DDR-Schauspielerin Agnes Kraus (1911-1995) bekannt wurde, die damit über die Dörfer fuhr.

Weiterhin gibt es viele Exponate von IFA/MZ mit den Typen RT, BK, ES, ETS, TS, und ETZ.

Die Roller von IWL mit den Typen Pitty, Wiesel, Berlin und Troll. Aber auch Motorräder, Mopeds und Mokicks von Simson/Suhl wie AWO-T, AWO-S , SR1 und SR2 dann die Suhler Vogelserie, Mofa und S50, S51 sind verteten.

Nicht zu vergessen natürlich die EMW R 35 aus Eisenach.

Eine absolute Rarität ist ein Eskorte-Motorrad aus der Ära Honecker mit originalem DDR-Emblem an der Verkleidung. Von diesen Maschinen wurden nur 60 Stück hergestellt, wobei 30 Stück nach Ungarn exportiert wurden. Inzwischen existieren von dem Eskorte-Modell nur noch sehr wenige Maschinen.

Weitere Raritäten sind zum Beispiel DKW- und IFA-Rennmaschinen mit 125 bzw. 150 ccm, zum Teil mit Ladepumpe.

Aber nicht nur für den Motorradliebhaber gibt es viel zu sehen und zu bestaunen. Die abwechslungsreiche Dekoration und anderen Austellungsstücke sind für jeden Besucher ein absolutes Highlight.

 

Sonderausstellung - "DDR Camping - Freizeit und Alltag"

Nach den Sonderausstellungen "Trabant" und "Mercedes Benz SL Classic" wird ab Samstag, den 4. Dezember die 3. Sonderausstellung mit dem Thema "DDR Camping - Freizeit und Alltag" eröffnet. Den Besucher erwarten über 500 Exponate, die nicht nur bestaunt sondern auch angefasst und ausprobiert werden können.


Seine Freizeit und auch den Urlaub beim Camping zu verbringen war sehr beliebt in der ehemaligen DDR. In unserer Sonderausstellung stellen wir Camping-und Freizeit-Situationen nach. So ist zum Beispiel ein Trabant mit Campinganhänger und Vorzelt zu bestaunen, der komplett mit Original-Utensilien ausgestattet ist.


Außerdem ist das im Volksmund als „Pension Sachsenruh“ bekannte Dachzelt, das jeder aus dem Film "Go Trabi Go" kennt, zu bestaunen.
Die Konstruktion aus Stahlrohren und Zeltplanen, die ein findiger Kopf in den siebziger Jahren erdacht und gebaut hat, wurde auf den Trabbi montiert und war die ideale Übernachtungsmöglichkeit bei schmalem Geldbeutel.


Weiterhin gibt es den sehr beliebten und begehrten Reisezweier RZ85 zu sehen, ein Faltboot von der Firma Pouch , die schon zu DDR-Zeiten Campingzubehör wie Zelte, Rucksäcke und natürlich Faltboote produzierte. Als zusätzlicher Antrieb ist ein Tümmler-Seitenbordmotor angebaut, der an vielen Booten seine Arbeit verrichtete.


Es sind auch viele Exponate aus dem alltäglichen Leben in der DDR zu sehen, Fotoapparate, Radios, Taschenrechner, Pflegeartikel, Waschmittel und viel Original DDR Spielzeug.

http://www.erstesberliner-ddr-motorradmuseum.de

Orte Kategorien: 

Fotos

Karte

Kommentare

Neue Events

Veranstaltung - 02.11.2019 - 15.11.2019

+ Zwischen Freiheit und Diktatur | die Wand - There Is A Wall Between Us

Das 9. internationale, spartenübergreifende und themenspezifische Ausstellungsprojekt 2019/20. 11 Jahre kunsT und impulS in der G.A.S-station Berlin + Zwischen Freiheit und Diktatur | die Wand Weiterlesen

Veranstaltung - 18.12.2019

Berlin Rathaus(turm)führung Neukölln sowie Infos zum Rathaus/zu Neukölln mit Reinhold Steinle

Berlin Rathaus(turm)führung Neukölln sowie Infos zum Rathaus/zu Neukölln mit Reinhold Steinle   Mit Reinhold Steinle - Stadtführer in Berlin Neukölln.     Weiterlesen

Veranstaltung - 11.12.2019

Berlin Rathaus(turm)führung Neukölln sowie Infos zum Rathaus/zu Neukölln mit Reinhold Steinle

Berlin Rathaus(turm)führung Neukölln sowie Infos zum Rathaus/zu Neukölln mit Reinhold Steinle   Mit Reinhold Steinle - Stadtführer in Berlin Neukölln.     Weiterlesen

Veranstaltung - 04.12.2019

Berlin Rathaus(turm)führung Neukölln sowie Infos zum Rathaus/zu Neukölln mit Reinhold Steinle

Berlin Rathaus(turm)führung Neukölln sowie Infos zum Rathaus/zu Neukölln mit Reinhold Steinle   Mit Reinhold Steinle - Stadtführer in Berlin Neukölln.     Weiterlesen

Veranstaltung - 15.12.2019

Führungen / Touren in Berlin Neukölln mit Reinhold Steinle hier: Richardplatz/Rixdorf

Führungen / Touren in Berlin Neukölln mit Reinhold Steinle hier: Richardplatz/Rixdorf       Weiterlesen

Veranstaltung - 25.11.2019 - 22.12.2019

Lucia Weihnachtsmarkt in der Kulturbrauerei Berlin

Das burgartige Ensemble der Kulturbrauerei ist malerische Kulisse einer besinnlichen Welt inmitten des pulsierenden Berlins. Gewidmet ist dieser Weihnachtsmarkt den skandinavischen Ländern. Lucia, die Lichtbringerin der dunklen Winterzeit, gibt Wärme und Geborgenheit, lässt Träume wachsen und schenkt den Sorgenden Hoffnung. Weiterlesen

Veranstaltung - 02.11.2019

early years of DEPECHE MODE

early years 1980 - 1990 + artverwandtes Weiterlesen

Veranstaltung - 26.10.2019

Arnulf Rating: TORNADO - Kabarett Solo

Arnulf Rating fegt derzeit über die Bühnen der Republik mit seinem aktuellen Programm „TORNADO“. Am 28.10.2019 wird er mit dem Ehrenpreis des Bayerischen Kabarettpreises für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Wer diesen Wirbelsturm bislang noch nicht erleben konnte, hat - zwei Tage vor der Preisverleihung - am Samstag, 26.10.2019 dazu Gelegenheit. Weiterlesen

Veranstaltung - 14.10.2019

Der 201. Blaue Montag – Die ganze Stadt in einer Show!

Einen lebhaften Beitrag zur Berliner Stadt-Kultur-Geschichte leistet seit 1990 „Der Blaue Montag“, das „lebende Stadtmagazin“. Aus der Taufe gehoben als Erneuerung des damals etwas verstaubten Varietés wurde der „Blaue Montag“ ein Tummelplatz, Entwicklungslabor und Abbild der wilden, extravaganten Kleinkunstszene Berlins. Weiterlesen

Veranstaltung - 12.10.2019

11 Jahre kunsT und impulS in der G.A.S-station Berlin + Zwischen Freiheit und Diktatur | die Wand

Das 9. internationale, spartenübergreifende und themenspezifische Ausstellungsprojekt. 11 Jahre kunsT und impulS in der G.A.S-station Berlin + Zwischen Freiheit und Diktatur | die Wand Eröffnung und Auftaktveranstaltung: 12. Oktober 2019 um 19 Uhr Weiterlesen

Inhalt abgleichen