powered by BerlinOnline
No public posts in this group. You must login and become a member in order to post messages, and view any private posts.
1. Berliner DDR Motorrad-Museum
Eingang des 1. Berliner DDR Motorrad-Museums
Ort - Rochstraße 14c, 10178 Berlin

1. Berliner DDR Motorrad-Museum

von Derjan

Dauerausstellung

Mehr als 140 Motorräder, Roller und Mopeds der Hersteller MZ, Simson und IWL sind auf ca. 800m² Fläche auf 2 Etagen ausgestellt.Das sind nahezu alle Modelle aus 40 Jahren DDR Zweiradproduktion, dazu viele Gespanne, Sport-und Rennmaschinen, Sonderfahrzeuge aber auch Behördenkräder. Die Sammlung stellt die Weltweit größte öffentlich zugängliche DDR Zweirad-Ausstellung dar.

Im Museum selbst warten einige "Knüller" auf unsere Besucher. So zum Beispiel ein Schwalbe-Motorroller, der durch die TV Serie "Schwester Agnes" mit der beliebten DDR-Schauspielerin Agnes Kraus (1911-1995) bekannt wurde, die damit über die Dörfer fuhr.

Weiterhin gibt es viele Exponate von IFA/MZ mit den Typen RT, BK, ES, ETS, TS, und ETZ.

Die Roller von IWL mit den Typen Pitty, Wiesel, Berlin und Troll. Aber auch Motorräder, Mopeds und Mokicks von Simson/Suhl wie AWO-T, AWO-S , SR1 und SR2 dann die Suhler Vogelserie, Mofa und S50, S51 sind verteten.

Nicht zu vergessen natürlich die EMW R 35 aus Eisenach.

Eine absolute Rarität ist ein Eskorte-Motorrad aus der Ära Honecker mit originalem DDR-Emblem an der Verkleidung. Von diesen Maschinen wurden nur 60 Stück hergestellt, wobei 30 Stück nach Ungarn exportiert wurden. Inzwischen existieren von dem Eskorte-Modell nur noch sehr wenige Maschinen.

Weitere Raritäten sind zum Beispiel DKW- und IFA-Rennmaschinen mit 125 bzw. 150 ccm, zum Teil mit Ladepumpe.

Aber nicht nur für den Motorradliebhaber gibt es viel zu sehen und zu bestaunen. Die abwechslungsreiche Dekoration und anderen Austellungsstücke sind für jeden Besucher ein absolutes Highlight.

 

Sonderausstellung - "DDR Camping - Freizeit und Alltag"

Nach den Sonderausstellungen "Trabant" und "Mercedes Benz SL Classic" wird ab Samstag, den 4. Dezember die 3. Sonderausstellung mit dem Thema "DDR Camping - Freizeit und Alltag" eröffnet. Den Besucher erwarten über 500 Exponate, die nicht nur bestaunt sondern auch angefasst und ausprobiert werden können.


Seine Freizeit und auch den Urlaub beim Camping zu verbringen war sehr beliebt in der ehemaligen DDR. In unserer Sonderausstellung stellen wir Camping-und Freizeit-Situationen nach. So ist zum Beispiel ein Trabant mit Campinganhänger und Vorzelt zu bestaunen, der komplett mit Original-Utensilien ausgestattet ist.


Außerdem ist das im Volksmund als „Pension Sachsenruh“ bekannte Dachzelt, das jeder aus dem Film "Go Trabi Go" kennt, zu bestaunen.
Die Konstruktion aus Stahlrohren und Zeltplanen, die ein findiger Kopf in den siebziger Jahren erdacht und gebaut hat, wurde auf den Trabbi montiert und war die ideale Übernachtungsmöglichkeit bei schmalem Geldbeutel.


Weiterhin gibt es den sehr beliebten und begehrten Reisezweier RZ85 zu sehen, ein Faltboot von der Firma Pouch , die schon zu DDR-Zeiten Campingzubehör wie Zelte, Rucksäcke und natürlich Faltboote produzierte. Als zusätzlicher Antrieb ist ein Tümmler-Seitenbordmotor angebaut, der an vielen Booten seine Arbeit verrichtete.


Es sind auch viele Exponate aus dem alltäglichen Leben in der DDR zu sehen, Fotoapparate, Radios, Taschenrechner, Pflegeartikel, Waschmittel und viel Original DDR Spielzeug.

http://www.erstesberliner-ddr-motorradmuseum.de

Orte Kategorien: 

Fotos

Karte

Kommentare

Neue Events

Veranstaltung - 17.10.2015

The PINK FLOYD Project

Gegründet 1994 nach dem legendären Pink Floyd Konzert auf dem Berliner Maifeld, erlebte The PINK FLOYD Project einen steilen Aufstieg. Der in den folgenden Jahren unvermeidbare Ausstieg verschiedener Bandmitglieder verzögerte zwar die Entwicklung der Band, doch wurde die Idee immer am Leben gehalten. Weiterlesen

Veranstaltung - 24.10.2015

Papa Binnes Jazzband

Papa Binnes Jazz Band fand sich am 11.11.1959 aus Anlaß einer Faschingsauftaktfete als Schülerband zusammen und hatte bald schon an Schulen sowie Universitäten mit Klubabenden und Konzerten erste Erfolge. Einladungen zu verschiedensten Jazz- oder studentischen Veranstaltungen folgten. Weiterlesen

Veranstaltung - 11.10.2015

„Madame Piaf“ - Enttarnung einer Diva

Eine musikalische Psychoanalyse Weiterlesen

Veranstaltung - 27.09.2015 1

Der Don und die Kosaken

Diashow Der Opernsänger und Bildjournalist Thomas W. Mücke und Frau Nina bieten in unüberbietbarer analoger Spitzenqualität im 6 x 6 Format ihre neueste Diashow dar. Weiterlesen

Veranstaltung - 05.09.2015

FALKENBERG

Geliebtes Leben "Jahre gehen, Perspektiven ändern sich. Was gestern richtig war, muss heute nicht mehr stimmen. Die Dinge bleiben im Fluss. Manchmal halten wir inne und fragen nach dem Sinn. Wofür bin ich eigentlich auf dieser Welt? Weiterlesen

Veranstaltung - 17.07.2015 - 19.07.2015

1. Schöneicher Pleinair für jederman

"Wie die Atmosphäre einer Umgebung einen Künstler so einfangen kann, dass er seinerseits etwas schafft das andere einfängt, bleibt ein Geheimnis." Weiterlesen

Veranstaltung - 11.07.2015

Black Heritage - Mfa Kera & Mike Russel

Afro Beats zu Blues, Reggae, Brazilian, Afro Cuban, Arabisch, Soul und Jazz, Rap und Gospel Weiterlesen

Veranstaltung - 05.07.2015

Haus und Garten

von Alan Ayckbourn Es spielen "Die Theaterspieler" Weiterlesen

Veranstaltung - 20.06.2015

Christof Rose "Langschlenderer" Lounge-Sound

Sommerloungeabend Weiterlesen

Veranstaltung - 07.06.2015

Allet jut

Soloprogramm von und mit Gerd Hoffmann Es gibt nichts zu meckern, alles ist gut. Soweit. Also hier bei uns, hier und jetzt. Weiterlesen

Inhalt abgleichen