powered by BerlinOnline
No public posts in this group. You must login and become a member in order to post messages, and view any private posts.
Ort - ,

2016: Zahl der Krankschreibungen in Deutschland ist deutlich gestiegen

von holger

Das Jahr 2016 neigt sich dem Ende. Es ist Zeit, die Ereignisse dieses Jahres Revue passieren zu lassen. Dazu gehört auch der Blick auf die Statistiken, die auch Arbeitgeber aufhorchen lassen sollten.

Ein neuer Höchststand an Krankschreibungen

Seit dem Ende der 1990er Jahre haben die Krankschreibungen in der ersten Hälfte des Jahres ihren Höchststand erreicht. Diese Tendenz geht aus einer Studie der DAK-Gesundheit hervor. Für diese Zeitspanne belief sich der Krankenstand auf 4,4 Prozent. Damit ist der Krankenstand um 0,3 Prozent höher als im Vorjahr. Diese Analyse der gesetzlichen Krankenkasse besagt, dass jeder dritte Berufstätige innerhalb der ersten sechs Monate des Jahres mindestens einmal krankgeschrieben gewesen ist. Eine Erkrankung dauerte durchschnittlich 12,3 Tage an.

Der Krankenstand ist in Ostdeutschland wesentlich höher

Ein weiteres Resultat dieser Studie weist darauf hin, dass der Krankenstand in Ostdeutschland wesentlich höher als im westlichen Teil des Landes gewesen ist. In östlichen Regionen wie Berlin oder anderen Großstädten war die Zahl der Fehltage dementsprechend wesentlich höher. Auf 100 Versicherte kommen in Ostdeutschland rund 1.000 Fehltage. Im Westen wurden im gleichen Zeitraum nur 758 Tage berechnet.

Ein erschreckender Aufwärtstrend psychischer Erkrankungen

In Unternehmen aus dem Handel, der Medien- und Werbebranche oder der Detektei in Berlin ist eine deutliche Tendenz zu einer Zunahme psychischer Erkrankungen zu verzeichnen. Auch Rückenschmerzen, die häufig durch zu langes Sitzen auftreten, sind eine häufige Krankheitsursache. Jeder fünfte Fehltag wird durch Erkrankungen des Muskel-Skelett-Systems begründet. Auch Krankheiten der Atemwegsorgane galten als häufiger Grund einer Krankschreibung.

Lange Ausfallzeiten bei psychischen Krankheiten und Krebsleiden

Sind Arbeitnehmer an psychischen Leiden wie Depressionen erkrankt, bleiben sie im Regelfall sehr lange von ihrem Arbeitsplatz fern. Auswertungen zufolge nehmen psychische Leiden eine noch höhere Anzahl an Krankentagen ein als Krebserkrankungen. Auch der Unterschied zwischen beiden Geschlechtern ist gravierend. Frauen fehlten nahezu doppelt so häufig wie Männer.

Orte Kategorien: 

Fotos

Noch keine Fotos vorhanden.

Kommentare

Neue Events

Veranstaltung - 19.01.2020

Arnulf Rating: DIE JAHRESPRESSESCHAU 2019 - Ein Kabarett-Abend in Wort und Bild

Im neuen Jahr bietet Arnulf Rating an zwei Sonntagen Gelegenheit zum satirischen Jahresrückblick im Kabarett-Theater Die Wühlmäuse - und man ist sogar rechtzeitig zum TATORT wieder zu Hause. Die Vorstellungen von „Die Jahrespresseschau – Ein Kabarett-Abend in Wort und Bild“ beginnen am 12. Januar und am 19. Januar 2020 um 16 Uhr. Weiterlesen

Veranstaltung - 12.01.2020

Arnulf Rating: DIE JAHRESPRESSESCHAU 2019 - Ein Kabarett-Abend in Wort und Bild

Im neuen Jahr bietet Arnulf Rating an zwei Sonntagen Gelegenheit zum satirischen Jahresrückblick im Kabarett-Theater Die Wühlmäuse - und man ist sogar rechtzeitig zum TATORT wieder zu Hause. Die Vorstellungen von „Die Jahrespresseschau – Ein Kabarett-Abend in Wort und Bild“ beginnen am 12. Januar und am 19. Januar 2020 um 16 Uhr. Weiterlesen

Veranstaltung - 26.02.2020

16. Politischer Aschermittwoch Berlin – Das Gipfeltreffen der Satire

Der 16. Politische Aschermittwoch Berlin fällt 2020 auf den 26. Februar und findet erstmals im Theater des Westens statt. Weiterlesen

Veranstaltung - 14.12.2019 - 05.01.2020

Williams Weihnachtscircus - Spektakuläre Circusshow des Jahres

"Eine Wintershow im Circuszelt der Superlative erwartet unsere Besucher. Keine Circusshow in Berlin ist spektakulärer wie Williams Weihnachts- circus.K ommen Sie und Staunen Sie, werden Sie Kind in Williams Weihnachtscircus der Gebrüder Wille", berichtet der Pressesprecher Timo Köppel. Weiterlesen

Veranstaltung - 09.12.2019

Der 202. Blaue Montag – Die ganze Stadt in einer Show!

Einen lebhaften Beitrag zur Berliner Stadt-Kultur-Geschichte leistet seit 1990 „Der Blaue Montag“, das „lebende Stadtmagazin“. Aus der Taufe gehoben als Erneuerung des damals etwas verstaubten Varietés wurde der „Blaue Montag“ ein Tummelplatz, Entwicklungslabor und Abbild der wilden, extravaganten Kleinkunstszene Berlins. Weiterlesen

Veranstaltung - 07.12.2019 - 20.12.2019

Panikraum

Das 9. internationale, spartenübergreifende und themenspezifische Ausstellungsprojekt 2019/20. 11 Jahre kunsT und impulS in der G.A.S-station Berlin + Zwischen Freiheit und Diktatur | die Wand 12.10.2019 – 9.10.2020 Weiterlesen

Veranstaltung - 27.12.2019

LOST IN MUSIC // 70s 80s //

LOST IN MUSIC ! Weiterlesen

Veranstaltung - 07.12.2019

FLOWERS OF ROMANCE

Die Nacht für (Synth-Electro)Freaks, Psychedelics, (post)Punks und andere Kuriositäten. Weiterlesen

Veranstaltung - 24.11.2019

Arnulf Rating: DIE JAHRESPRESSESCHAU 2019

Am Sonntag, dem 24. November 2019 gastiert der frisch gekürte Kabarettpreisträger Arnulf Rating erneut im BKA am Mehringdamm, diesmal mit seinem Programm „Die Jahrespresseschau – Ein Kabarett-Abend in Wort und Bild“. Weiterlesen

Veranstaltung - 16.11.2019

"VINTAGE TWO" IM "VICTORIA CELTIC PUB" - LET THE GOOD TIMES ROLL - ALL-TIME ROCK-HITS OF THE 60's & 70's

„Vintage Two“ spielen Songs von den Beatles, Chuck Berry, Byrds, Eric Clapton, Eddie Cochran, Everly Brothers, Buddy Holly, Scott McKenzie, Tom Petty, Elvis Presley, Rolling Stones, Searchers, Status Quo, Cat Stevens, Traveling Wilburys, Troggs u.v.a. Samstag, 16. November 2019 Beginn 20:00 Uhr im „Victoria Celtic Pub“ Ritterstraße 9-10 Weiterlesen

Inhalt abgleichen