powered by BerlinOnline
No public posts in this group. You must login and become a member in order to post messages, and view any private posts.
Amerika-Gedenk-Bibliothek
© customized030, Quelle cc (Creative Commons)
Low Budget - Blücherplatz/ Hallesches Tor , 10961 Berlin

Amerika-Gedenk-Bibliothek

von Alina

Amerika-Gedenk-Bibliothek. Es ist ein langes Verhältnis zwischen der AGB und mir, und ich habe mehr als nötig, sicher aber weniger als die amerikanische Bevölkerung 1954 in dieses Verhältnis investiert. Als passionierter Buch-Zu-Spät-Zurückbringer und Rückgabetermin-Vergesser, vor allem aber als jemand, der seinen unbedingten Konsumwillen austrickst, indem er sich gleich dutzendfach mit nie zu bezwingender Leihware eindeckt, haben sich in den letzten sechs Jahren so einige Gebühren zwischen mich und meine große Liebe gestellt. Nichtsdestotrotz: Nach jedem Umzug egal wie weit weg, bin ich wieder zu ihr zurückgekommen und zuletzt erwischte ich mich sogar dabei, wie ich zu den Nerds gehörte, die noch vor der Öffnung um 10 Uhr (im Anschluss an eine durchgemachte Nacht) vor der Bibliothek in der Sonne saßen und sehnsüchtig zur Tür starrten. Das hat verschiedene Gründe. Im Sommer ist die Bibliothek der perfekte Ort für alle, die nach einem Besuch im Prinzenbad noch mal eben einen Film ausleihen wollen, aber eklatant pleite sind. Sie ist kühl, ruhig, man kann verschiedenste internationale Magazine lesen, eine unendliche Auswahl an Hörbüchern und Musik leihen, Sprachkurse finden und auch fremdsprachige Literatur mitnehmen. Sogar eine halbe Stunde Internet ist an jedem Netz-Rechner drin. In dieser Bibliothek habe ich schon so einige kauzige Freunde gemacht, persische Maler, die auf der Suche nach Modellen um die Tische streichen, BWL-Studenten aus dem Senegal, die sich in Italien spielende deutsche Liebesschnulzen ansehen, Klassikfanatiker Mitte 40, die beim Wort Pop einen roten Kopf bekommen und Verrückte, die einen mit Empfehlungen verfolgen. An den langen dunklen Tischen kann man Kunstbände blättern, Magisterarbeiten schreiben und sogar Filme gucken. Und weil sie immer Neuigkeiten bereithält, investiere ich auch gern wiederholt 15 Euro Lehrgeld in unsere Beziehung. Bleibt nur zu hoffen, dass das Unken von 2009 über eine neue Berliner Großbibliothek nicht tatsächlich das Ende dieser Romanze einläutet. 

Orte Kategorien: 

Fotos

Noch keine Fotos vorhanden.

Karte

Kommentare

Neue Events

Veranstaltung - 19.01.2020

Arnulf Rating: DIE JAHRESPRESSESCHAU 2019 - Ein Kabarett-Abend in Wort und Bild

Im neuen Jahr bietet Arnulf Rating an zwei Sonntagen Gelegenheit zum satirischen Jahresrückblick im Kabarett-Theater Die Wühlmäuse - und man ist sogar rechtzeitig zum TATORT wieder zu Hause. Die Vorstellungen von „Die Jahrespresseschau – Ein Kabarett-Abend in Wort und Bild“ beginnen am 12. Januar und am 19. Januar 2020 um 16 Uhr. Weiterlesen

Veranstaltung - 12.01.2020

Arnulf Rating: DIE JAHRESPRESSESCHAU 2019 - Ein Kabarett-Abend in Wort und Bild

Im neuen Jahr bietet Arnulf Rating an zwei Sonntagen Gelegenheit zum satirischen Jahresrückblick im Kabarett-Theater Die Wühlmäuse - und man ist sogar rechtzeitig zum TATORT wieder zu Hause. Die Vorstellungen von „Die Jahrespresseschau – Ein Kabarett-Abend in Wort und Bild“ beginnen am 12. Januar und am 19. Januar 2020 um 16 Uhr. Weiterlesen

Veranstaltung - 26.02.2020

16. Politischer Aschermittwoch Berlin – Das Gipfeltreffen der Satire

Der 16. Politische Aschermittwoch Berlin fällt 2020 auf den 26. Februar und findet erstmals im Theater des Westens statt. Weiterlesen

Veranstaltung - 14.12.2019 - 05.01.2020

Williams Weihnachtscircus - Spektakuläre Circusshow des Jahres

"Eine Wintershow im Circuszelt der Superlative erwartet unsere Besucher. Keine Circusshow in Berlin ist spektakulärer wie Williams Weihnachts- circus.K ommen Sie und Staunen Sie, werden Sie Kind in Williams Weihnachtscircus der Gebrüder Wille", berichtet der Pressesprecher Timo Köppel. Weiterlesen

Veranstaltung - 09.12.2019

Der 202. Blaue Montag – Die ganze Stadt in einer Show!

Einen lebhaften Beitrag zur Berliner Stadt-Kultur-Geschichte leistet seit 1990 „Der Blaue Montag“, das „lebende Stadtmagazin“. Aus der Taufe gehoben als Erneuerung des damals etwas verstaubten Varietés wurde der „Blaue Montag“ ein Tummelplatz, Entwicklungslabor und Abbild der wilden, extravaganten Kleinkunstszene Berlins. Weiterlesen

Veranstaltung - 07.12.2019 - 20.12.2019

Panikraum

Das 9. internationale, spartenübergreifende und themenspezifische Ausstellungsprojekt 2019/20. 11 Jahre kunsT und impulS in der G.A.S-station Berlin + Zwischen Freiheit und Diktatur | die Wand 12.10.2019 – 9.10.2020 Weiterlesen

Veranstaltung - 27.12.2019

LOST IN MUSIC // 70s 80s //

LOST IN MUSIC ! Weiterlesen

Veranstaltung - 07.12.2019

FLOWERS OF ROMANCE

Die Nacht für (Synth-Electro)Freaks, Psychedelics, (post)Punks und andere Kuriositäten. Weiterlesen

Veranstaltung - 24.11.2019

Arnulf Rating: DIE JAHRESPRESSESCHAU 2019

Am Sonntag, dem 24. November 2019 gastiert der frisch gekürte Kabarettpreisträger Arnulf Rating erneut im BKA am Mehringdamm, diesmal mit seinem Programm „Die Jahrespresseschau – Ein Kabarett-Abend in Wort und Bild“. Weiterlesen

Veranstaltung - 16.11.2019

"VINTAGE TWO" IM "VICTORIA CELTIC PUB" - LET THE GOOD TIMES ROLL - ALL-TIME ROCK-HITS OF THE 60's & 70's

„Vintage Two“ spielen Songs von den Beatles, Chuck Berry, Byrds, Eric Clapton, Eddie Cochran, Everly Brothers, Buddy Holly, Scott McKenzie, Tom Petty, Elvis Presley, Rolling Stones, Searchers, Status Quo, Cat Stevens, Traveling Wilburys, Troggs u.v.a. Samstag, 16. November 2019 Beginn 20:00 Uhr im „Victoria Celtic Pub“ Ritterstraße 9-10 Weiterlesen

Inhalt abgleichen