Mit dem Ziel, die Verbreitung des Coronavirus zu hemmen, gelten in Berlin umfangreiche Abstands- und Hygieneregeln. Weitere Informationen »

Raffael in Berlin. Meisterwerke aus dem Kupferstichkabinett

Anlässlich des 500. Todestags von Raffael widmen die Staatlichen Museen zu Berlin dem bedeutendsten Künstler der italienischen Renaissance zwei Sonderausstellungen.

Bild 1
  • Raffael, Apostelgruppe (Studie zur Marienkrönung von Monteluce), Detail, Schwarzer Stift auf bräunlichem Papier, weiß gehöht, auf Papier – Raffael, Apostelgruppe (Studie zur Marienkrönung von Monteluce), Detail, Schwarzer Stift auf bräunlichem Papier, weiß gehöht, auf Papier © Staatliche Museen zu Berlin, Kupferstichkabinett / Jörg P. Anders
    © Staatliche Museen zu Berlin, Kupferstichkabinett / Jörg P. Anders

    Raffael, Apostelgruppe (Studie zur Marienkrönung von Monteluce), Detail, Schwarzer Stift auf bräunlichem Papier, weiß gehöht, auf Papier – Raffael, Apostelgruppe (Studie zur Marienkrönung von Monteluce), Detail, Schwarzer Stift auf bräunlichem Papier, weiß gehöht, auf Papier © Staatliche Museen zu Berlin, Kupferstichkabinett / Jörg P. Anders

  • Raffael, Jesuskind und Johannesknabe (Figurenstudien für die "Madonna dell´Impannata"), Detail, um 1511/1512, Metallstift, mit dem Pinsel weiß gehöht, auf blaugrau grundiertem Papier
    © Staatliche Museen zu Berlin, Kupferstichkabinett / Dietmar Katz

    Raffael, Jesuskind und Johannesknabe (Figurenstudien für die "Madonna dell´Impannata"), Detail, um 1511/1512, Metallstift, mit dem Pinsel weiß gehöht, auf blaugrau grundiertem Papier

Parallel zu der im Dezember 2019 startenden Ausstellung „Raffael in Berlin. Die Madonnen der Gemäldegalerie“ zeigt das Kupferstichkabinett die kleine, aber bedeutende Gruppe eigenhändiger Zeichnungen des Künstlers aus eigenem Bestand.

Diese selten gezeigten Blätter führen die überragende schöpferische Bandbreite Raffaels vor Augen –  ergänzt durch Werke seines Lehrers Perugino und seiner wichtigsten Schüler und Mitarbeiter Gianfrancesco Penni, Giulio Romano und Perino del Vaga sowie seines Kupferstechers Marcantonio Raimondi.
Begleitend zur Ausstellung ist die Publikation "Raffael in Berlin" bei den Staatlichen Museen zu Berlin erschienen.

Laufzeit: Fr, 28.02.2020 bis So, 23.08.2020

Preisinformationen: Raffael in Berlin.. Meisterwerke aus dem Kupferstichkabinett

Preis: 6,00 €

Ermäßigter Preis: 3,00 €

Informationen zum ermäßigten Preis: Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr erhalten freien Eintritt.

Findet hier statt:

Alternative Veranstaltungen

Ansicht der Dauerausstellung "Kulturkontakte. Leben in Europa", 2011
© Staatliche Museen zu Berlin, Museum Europäischer Kulturen / Ute Franz-Scarciglia; CC NC-BY-SA

Kulturkontakte. Leben in Europa

"Kulturkontakte. Leben in Europa" zeigt auf 700 Quadratmetern einen Querschnitt aus den vielfältigen Sammlungen des Museums Europäischer Kulturen. Mit dem thematischen Ansatz greift es Diskussionen über gesellschaftliche Bewegungen und Abgrenzungen auf.Das... mehr

Online bestellen
Michael Schmidt, o.T. aus Waffenruhe / Ceasefire, Detail, 1985-87, Bromsilbergelatineprint
© Stiftung für Fotografie und Medienkunst mit Archiv Michael Schmidt

Michael Schmidt – Retrospektive

Michael Schmidt (1945–2014) bezieht in der deutschen Gegenwartsfotografie eine einzigartige Position. In Berlin geboren, fand er Mitte der 1960er-Jahre als Autodidakt zur Fotografie als künstlerischem Ausdrucksmittel. Die Retrospektive im Hamburger Bahnhof... mehr

Online bestellen

Fragen zum Veranstaltungskalender beantwortet unsere Hilfe. Nutzungsbedingungen finden Sie unter Informationen zu unseren Partnern und Nutzungsbedingungen.